uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kurznachrichten

04.05.2019: 40 Jahre Thatcherismus

Am 04. Mai 1979 trat die „Eiserne Lady“ Margaret Thatcher ihr Amt als Premierministerin an, das sie bis 1990 hielt. Auf den Tag genau 40 Jahre später diskutiert Prof. Dr. Dominik Geppert die Verstaatlichung im Großbritannien der Nachkriegszeit, den von den Tories zunächst vorsichtig begonnenen Alternativkurs der Privatisierung, die Fortsetzung durch die Folgeregierungen und Jeremy Corbyn, der heute eine Kehrwende befürwortet. Gute Entscheidungen? Ergebnisse gibt es zwei. Erstens: Wichtig ist die Kombination von Privatisierung und Wettbewerb. Zweitens: Es gibt immer Alternativen; die Frage ist: Was sind die Kosten?

Dominik Geppert, Ute Welty: 40 Jahre Thatcherismus - wie alternativlos sind Privatisierungen? In: Deutschlandfunk Kultur (04.05.2019) [Ton]

Dominik Geppert, Ute Welty: Historiker zur Debatte über Kollektivierung: „Politik sollte dem Bürger Alternativen bieten“. In: Deutschlandfunk Kultur (04.05.2019) [Schrift]

Permanentlink zu diesen Eintrag

05.02.2019: Neuer ERASMUS+-Koordinator am Historischen Institut

Die Aufgaben als ERASMUS+-Koordinator des Historischen Instituts nimmt seit heute nicht mehr Herr Dr. Heiko Brendel, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Militärgeschichte / Kulturgeschichte der Gewalt, wahr, sondern Herr Dr. Philip Rosin, wiss. Mitarb. an der Professur Geschichte des 19./20. Jahrhunderts. Herr Brendel wird ab dem 01.03.2019 als wiss. Mitarb. für den Lehrstuhl für Digital Humanities der Universität Passau tätig sein. Bitte senden Sie alle ERASMUS+ betreffenden Anfragen (Incomings, Outgoings sowie Staff) wie gehabt an erasmus-geschichteuni-potsdamde!

Permanentlink zu diesen Eintrag

Nach oben