Forschungskolloquium zur Neueren (und neueren deutsch-jüdischen) Geschichte
Wintersemester 2019 / 2020

Dienstag I 16.00 - 18.00 Uhr, Am Neuen Palais 10, Haus 12, Raum 0.05

 

15.10.2019
Stephan Kummer: Neues Recht, neues Unrecht? - Wiedergutmachungsverhandlungen in der Bundesrepublik

22.10.2019
Bianca Dommes: Der Fassbinder-Skandal und die deutsch-jüdischen Beziehungen nach 1945

29.10.2019
Christine Oliwkowski: Vom Funk zum Rundfunk: Die Hauptfunkstelle Königs Wusterhausen, 1895 - 1995

05.11.2019
Peter Johannes Weber: Neue Funde aus den Nachlässen der Berliner Unternehmerfamilie Zwillenberg

12.11.2019
Konstantin Schuhardt: Sigismund Sterns Konzept einer jüdischen Konfession

19.11.2019
Marie-Chrstin Berhrendt: Neue Forschungen zur deutsch-jüdischen Konfession

26.11.2019
Thomas Wegener: DAs Image der Päpste (Abschlußpräsentation)

03.12.2019 [entfällt]

10.12.2019
Verena Buser: Jenseits zionistischer narrative: "Hachscharah" während der NS Zeit

17.12.2019
Jennifer Herold: Der deutsch-jüdische Genealoge Jacob Jacobson. Eine wissenschaftliche Biographie

07.01.2020
Stephan Dathe: Was lässt sich aus einem intellektuellen Portrait zu Albrecht Mendelssohn Bartholdy über deutsch-jüdische Geschichte lernen?

14.01.2020
Hilla Lavie: Representations of Israel in 1950s - 1960s West German Films

21.01.2020
Juliane Irma Mihan: Jüdische Leben im grenznahen Raum (Ostfriesland / Niederlande)

28.01.2020
Michael Schellhorn: Alfred Hugenberg und die Zentrumspartei

04.02.2020
Norman Siewert: Der Historiker und Philosoph Ernst Nolte in seiner Zeit. Eine intellektuelle Biographie