uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kurznachrichten

30.03.2017: 17. Symposium des Mediä­vis­ten­ver­ban­des

Auf dem 17. Symposium des Mediä­vis­ten­ver­ban­des, das unter dem Titel „Ge­heim­nis und Verbor­gen­es im Mittel­alter“ vom 19.–22. März 2017 in Bonn statt­fand, war das Verbund­projekt „Innova­tion und Tra­di­tion. Objekte und Eliten in Hil­des­heim, 1130–1250“ mit einer Sek­tion un­ter Leit­ung von Prof. Dr. Martina Giese ver­tre­ten.

Bergen – Verbergen – Öffnen: Über den Umgang mit kirchlichen Schatz­ob­jek­ten im mittelalterlichen Hildesheim

Permanentlink zu diesem Eintrag

01.01.2017: Inno­va­tion und Tra­di­tion. Objekte und Eliten in Hil­des­heim

Artikel über Prof. Dr. Martina Gieses Betei­li­gung am Verbund­projekt „Inno­va­tion und Tra­di­tion. Objekte und Eliten in Hil­des­heim, 1130–1250“ von Ingrid Kirschey-Feix, Das Mittelalter ist gar nicht so weit weg, in: Portal Wissen. Das For­schungs­ma­ga­zin der Uni­ver­si­tät Pots­dam 1/2017, S. 84-87.

Portal Wissen. Das For­schungs­ma­ga­zin der Uni­ver­si­tät Pots­dam 1/2017

Permanentlink zu diesem Eintrag

Nach oben