Dr. Christian Barthel


Dr. Christian Barthel

Lehrbeauftragter an der Professur Geschichte des Altertums

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 11, 1.16

 

Sprechzeiten
Nach Vereinbarung

Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete

  • Kulturgeschichte des Mittelmeerraums
  • Historiographie und Chronistik
  • Frühchristliches Mönchtum
  • Antike und mittelalterliche Archäologie
  • Spätantikes Militärwesen
  • Römische Rechts- und Verwaltungsgeschichte

Publikationen

Aufsätze:

  • 2019: The Conversion of Pachomius Revisited, Scrinium. Journal of Patrology and Critical Hagiography, Vol. 15, 30-43.
  • 2017: Apollonia-Sozousa in Late Antiquity. Some remarks on the caput provinciae of Libya Superior, Journal of Libyan Studies, Vol. 48, 1-10.
  • 2014: Eine Origo Gentis Blemmyorum in den Dionysiaka des Nonnos von Panopolis, Tyche 29, 1-16.

Im Druck:

  • 2020/21:  In militia dei? A Sociohistorical Perspective on the Pachomian Koinonia
  • 2020/21: Die Prophezeiung des Karour (Charour). Krise, Kommunikation und Kohäsionsstrategien im pachomianischen Mönchtum.
  • 2019: Monastic Authority on Trial: The Synod of Latopolis, in: H. Leppin, W. Brandes (hrsg.), Synods in a Mediterranean Perspective (5th-9th Century) (eingereicht).
  • 2018: Fossatum Africae. Überlegungen zur (Um-)Nutzung militärischer Infrastruktur im 5 Jh., in: S. Brather-Walter, E. Wirbelauer (hrsg.), Das 5. Jahrhundert als Transformationszeit zwischen Spätantike und Frühmittelalter, Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde (eingereicht).

Rezensionen:

  • 2019: Hasitzka, Monika R. M. (hrsg.). Koptische dokumentarische Texte aus der Papyrussammlung der Österreichischen Nationalbibliothek. Corpus Papyrorum Raineri, XXXIV. Berlin; Boston: De Gruyter, 2018, Bryn Mawr Classical Review 2019.08.55.
  • 2016: Klaus Rosen: Attila. Der Schrecken der Welt. Eine Biographie, München: C.H.Beck 2016, in: sehepunkte 16 (2016), Nr. 9

Kleinerer Beitrag:

  • 2012: Diocletian in Egypt- at Empire’s Edge, Ancient Warfare VI.5, 34- 38.