Katja Würfl, M. Ed.

Akademische Mitarbeiterin

Frau Katja Würfl, M.Ed.

Sprechstunde im Sommersemester (über Videokonferenz oder telefonisch):

Zeitraum: Donnerstag 13-14:30 Uhr

Für eine Terminvereinbarung und die Klärung des Kontaktwegs kontaktieren Sie mich bitte per Email.

 

Zur Person:

 

2012 Abitur am Humboldt-Gymnasium Eichwalde

2012-2015 Bachelor of Science Biologie und Chemie an der Humboldt-Universität zu Berlin,

2015-2018 Master of Education Biologie und Chemie an der Humboldt-Universität zu Berlin, Aug.-Okt. 2017 Auslandspraktikum an der Deutschen Schule Lissabon, Thema MA: "Digitales Tool zur Abbildung naturwissenschaftlicher Denkweisen in der Chemie - Entwicklung und Erprobung"

2017-2018 Studentische Mitarbeiterin in der Chemiedidaktik (HU-Berlin), Koordination der Zuarbeiten zu einer Promotion, Datensichtung, -auswertung mit f4 und MaxQDA

Seit 2018 Dozentin in der Reihe "Weiterbildung zu den Naturwissenschaften für GrundschullehrerInnen in Brandenburg" (WiB.eV)

Sept. 2018 - Mai 2019 Vertretungslehrerin am Friedrich Wilhelm Gymnasium Königs Wusterhausen

Seit Mai 2019 akademische Mitarbeiterin an der Universität Potsdam im Lehrstuhl Grundschulpädagogik Sachunterricht

 

Forschungsinteressen:

 

Digitale Medien, Mentale Modelle, Problemlösen, Adaptivität, Feedbackstrategien, Pädagogische Psychologie

 

Mitgliedschaften:

 

Mitglied bei der GDSU (Gesellschaft für die Didaktik des Sachunterrichts)

Mitglied bei der GDCP (Gesellschaft der Didaktik der Chemie und Physik)

 

Publikationen:

  • Katja Dorothée Würfl, Rüdiger Tiemann (2018). ADAM - Eine digitale Lernumgebung für Scientific Reasoning. Maurer, Christian (Hrsg.). Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft der Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018

Katja Würfl, M. Ed.

Akademische Mitarbeiterin