Univ.-Prof. Dr. Björn Egbert

Professur für Grundschulpädagogik Sachunterricht

Prof. Dr. paed. Björn Egbert

Ist seit April 2019 Inhaber der Professur für Grundschulpädagogik Sachunterricht an der Universität Potsdam.

Er absolvierte das Studium des Lehramts an Gymnasien in den Fächern Wirtschaft - Arbeit - Technik und Mathematik und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Prävention und Verkehrssicherheit (Oberkrämer) in den Bereichen Curriculumentwicklung und Erwachsenenpädagogik. Es folgte eine dreijährige Projekttätigkeit bei Potsdam Transfer (Zentrale wissenschaftliche Einrichtung für Gründung, Innovation, Wissens- und Technologietransfer der Universität Potsdam) im Arbeitsgebiet Entrepreneurship-Education an allgemeinbildenden Schulen. Danach promovierte Björn Egbert an der Pädagogischen Hochschule (PH) Freiburg im Fach Wirtschaftslehre. Es schlossen sich eine Professur-Vertretung an der PH Freiburg (2015/16) und das Lehramts-Referendariat für die Fächer Mathematik und Technik (2016/17) an, bevor er dem Ruf an die Technische Universität Chemnitz zur Besetzung der Professur für Grundschuldidaktik Wirtschaft – Technik – Haushalt und Soziales folgte.

 

Publikationen (Auswahl):

  • Egbert, Björn (2018). Neue Medien als Instrumentarien eines zeitgemäßen Wirtschaftsunterrichts (?) – aktuelle Hemmnisse in der Schulbildung im Kontext eines Forschungsvorhabens der allgemeinbildenden Entrepreneurship-Education. In: Sonja Ruda, Björn Egbert, Julius Erdmann & Mariusz Wojewoda (Hrsg.) Sicherheit und Risiko – Vermittlung, Verständnis und Verwirklichung von Kulturen. Trafo: Berlin. Im Druck.
  • Hassan-Yavuz, Safyah & Egbert, Björn (2017). Ein Plädoyer für eine kultursensible Berufsorientierung. In: Gerhard Banse (Hrsg.) Technische Bildung und berufliche Orientierung im Wandel. Trafo: Berlin, S. 129-145.
  • Egbert, Björn (2017). Unternehmerisches Denken und Handeln - Eine Kernkompetenz der Wissensgesellschaft. In: Gerhard Banse, Tomasz Stępień, Mariola Sulkowska-Janowska & Mariusz Wojewoda (Hrsg.) Die Zukunft von Medien-Räumen: Zwischen Freiheit und Zwängen. Trafo: Berlin, S. 179 - 192.
  • Egbert, Björn (2017). Von subjektiven Sinneseindrücken zum objektiven Messen. Eine beispielhafte Lernsituation der naturwissenschaftlichen Perspektive zum Thema Wärme und Temperaturmessung. In: Hartmut Giest (Hrsg.). Die naturwissenschaftliche Perspektive konkret.Begleitband zum Perspektivrahmen Sachunterricht. Julius Klinkhardt: Bad Heilbrunn, S. 13-24.
  • Egbert, Björn (2016). Vom Tauschen und Täuschen. In: Jana Krüger & Bernd Remmele (Hrsg.) Unterricht-Wirtschaft-Politik, 4/2016, S. 42-47.
  • Giest, Hartmut & Egbert, Björn (2016). Das Thermometer als Thema im Sachunterricht. Planung naturwissenschaftlich-technischen Lernens. In: Grundschulunterricht Sachunterricht 4/2016. S. 34-39.
  • Egbert, Björn (2016). Unternehmerisches Denken und Handeln – Ein Impuls für eine umfassende Berufs- und Studienorientierung und Bestandteil der ökonomischen Allgemeinbildung. In: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (Hrsg.) Kooperative Berufs- und Studienorientierung. LISUM.
  • Egbert, Björn & Giest, Hartmut (2016). Technische Bildung im Sachunterricht. Zur Gestaltung eines technischen Grundschulunterrichts am Beispiel der räumlichen Mobilität mit dem Schwerpunkt Verkehr. In: Wolf Bienhaus & Christian Wiesmüller (Hrsg.) Technik: Wirklichkeitsbereich und Bildungsgegenstand. DGTB: Offenbach am Main, S. 85-94.
  • Mette, Dieter & Egbert, Björn (2016). New media as instruments of modern education – Opportunities and current challenges in school education and teacher training exemplified by interactive whiteboards and tablet PCs. In: Instytut Inzynierii Bezieczenstwa i Nauk o Pracy (Hrsg.) Problemy Profesjologii. Zielona Góra, S. 137-146.
  • Egbert, Björn & Giest, Hartmut (2016). Lernen ohne Anschluss – die Fächer Sachunterricht und Wirtschat-Arbeit-Technik in der Anhörungsfassung des Rahmenlehrplanes für die Länder Berlin und Brandenburg. In: Bernd Meier & Gerhard Banse (Hrsg.) Allgemeinbildung und Curriculumentwicklung. Peter Lang: Frankfurt, S. 147-164.
  • Egbert, Björn (2016). Empirische Forschung in der Ökonomischen Bildung – Das Bindeglied zwischen Theorie und Praxis am Beispiel der Untersuchung von Schülerverständnissen über Unternehmensgründungen. In: Holger Arndt (Hrsg.) Das Theorie- Praxis-Verhältnis in der ökonomischen Bildung. Wochenschauverlag: Schwalbach/Ts., S. 187-200.
  • Egbert, Björn & Hintze, Ksenia (2015). Mobilität als Thema eines vielperspektivischen Sachunterrichts. In: Grundschulunterricht Sachunterricht 4/2015, S. 18-21.
  • Egbert, Björn & Zapf, Antje (2015). Aneignungs- und Nutzungsweisen Neuer Medien Intuition, Kreativität, Kompetenz. In: Technikfolgeabschätzung – Theorie und Praxis 2/2015, S. 101-103.
  • Apelojg, Benjamin & Egbert, Björn (2015). Afrika – Nigeria – Weltwirtschaft. In: Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.) Ökonomie und Gesellschaft. BPB: Bonn, S. 331-353.
  • Egbert, Björn (2015). Unternehmensgründungen im Schülerverständnis – Ergebnisse einer phänomenographischen Untersuchung in der Sekundarstufe I. In: Holger Arndt (Hrsg.) Kognitive Aktivierung in der Ökonomischen Bildung. Wochenschauverlag: Schwalbach/Ts., S. 131-143.
  • Egbert, Björn (2014). Planungsaufgaben von Unternehmensgründern im Schülerverständnis. Eine phänomenographische Untersuchung in der Sekundarstufe I. Shaker: Aachen.
  • Egbert, Björn (2014). Technisches Denken und Handeln in der Lehrerausbildung. In Gerhard Banse & Annely Rothkegel (Hrsg.) Neue Medien: Interdependenzen von Technik und Kommunikation. Trafo: Berlin, S. 315-328.
  • Egbert, Björn & Hintze, Ksenia (2014). Aufgaben zur Förderung technischen Konstruierens - Ein Beitrag zur technischen Grundbildung im Sachunterricht. In: Grundschulunterricht Sachunterricht 4/2014, S. 32-37.
  • Wagner, Dieter (Hrsg.); Egbert, Björn (Autor), Richter, Katja (Autor) (2014). ABusiness – Startup in die Zukunft. Schülerinnen und Schüler als Existenzgründer. Shaker: Aachen.
  • Egbert, Björn (2014). Unternehmerische Kompetenz als Zielkategorie der Ökonomischen Bildung in der Sekundarstufe I – Zur Notwendigkeit einer forschungsbasierten Fachdidaktik. In: Thomas Retzmann (Hrsg.) Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe I und Primarstufe. Wochenschauverlag: Schwalbach/Ts., S. 227-238.
  • Egbert, Björn (2013). Technische Bildung und soziales Lernen verbinden. In: Grundschulunterricht Sachunterricht 2/2013, S. 39-45.
  • Egbert, Björn (2013). Von der Wassermühle zur Pelton-Turbine. Die treibende Kraft des Wassers und ihre technische Nutzung. In: Grundschulunterricht Sachunterricht 4/2013, S. 8-13.
  • Apelojg, Benjamin & Egbert, Björn (2013). Europas arbeits- und perspektivlose Jugend. Ein Konferenzspiel zum Thema Jugendarbeitslosigkeit und deren Bekämpfung. Verfügbar unter: http://www.ibbp.ovgu.de/inibbp_media/Downloads/%C3%96konomische+Bildung/Europas+arbeits_+und+perspektivlose+Jugend.pdf
  • Apelojg, Benjamin & Egbert, Björn (2013). Jugend ohne Arbeit. In: Unterricht Wirtschaft + Politik, 2/2013, S. 22-27.
  • Egbert, Björn (2013). Technische Bildung und soziales Lernen verbinden. In: Grundschulunterricht Sachunterricht 2/2013, S. 39-45.
  • Egbert, Björn & Richter, Katja (2013). Unternehmerisches Handeln von Schülerinnen und Schülern als Leitziel der allgemeinen ökonomischen Schulbildung. In: Thomas Retzmann (Hrsg.) Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe II. Wochenschauverlag: Schwalbach/Ts., S. 227-238.
  • Egbert, Björn & Birke, Franziska (2013). Entrepreneurship Education im Rahmen der allgemeinen Schulbildung. In: Gerhard Banse, Robert Hauser, Petr Machleidt, Oliver Parodi (Hrsg.). Von der Informations- zur Wissensgesellschaft. Trafo: Berlin, S. 199-212.
  • Egbert, Björn (2012). The Team Crane – game, motivation- and team-building-method as well as technical artifact in one. Plymouth University.
  • Egbert, Björn (2010). Der Elektromotor - Technik für SchülerInnen greifbar machen. Universität Potsdam.
  • Mette, Dieter & Egbert, Björn (2010). Maschinentechnisches Praktikum. Universität Potsdam.
  • Egbert, Björn (2009). Mathematisches Modellieren am Beispiel von Handytarifen. Universität Potsdam. Online verfügbar: www.google.de/url=http://www.math.uni-potsdam.de/prof/o_didaktik/aa/Veran/mm/Mathematisches%2520Modelliern%2520Bjoern%2520Egbert-SS09.odt&sa=U&ei=U3pvUpeyAszNsgbjnICgCg&ved=0CB4QFjAA&usg=AFQjCNGsYWkPb2dEoh53QFbE_hkeL6ExrA
  • Egbert, Björn (2008). Grundlagen von Produktionssystemen – Materialien für die Lehrerbildung. Universität Potsdam.
  • Mette, Dieter; Köhler, Bodo & Egbert, Björn (2008). Maschinentechnik I - Praktikum. Universität Potsdam.
  • Egbert, Björn (2008). Rezension von: Seitz, Matthias (Hrsg.). Speicherprogrammierbare Steuerungen. System- und Programmentwurf für die Fabrik- und Prozessautomatisierung, vertikale Reduktion. Hansa: Leipzig. In: Unterricht Arbeit + Technik 4/2008, S. 64.

 

 

Univ.-Prof. Dr. Björn Egbert

Professur für Grundschulpädagogik Sachunterricht