uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Entwicklung der Leseflüssigkeit (EdeL)

In dieser Längsschnittuntersuchung erforschen wir die Entwicklung von Leseflüssigkeit  über die Klassenstufen 2 bis 6.

Dabei interessieren uns vor allem die typischen Entwicklungsverläufe verschiedener Leseflüssigkeitstypen, aber auch, welche Teildimensionen ab welcher Klassenstufe in welchem Maße ausgeprägt sind. So können wir Grenzwerte für die einzelnen Teildimensionen ermitteln, die für eine differenzierte Diagnostik von möglichen Leseschwierigkeiten relevant sind. Das Wissen über spezifische Probleme ermöglicht eine frühzeitige und vor allem gezielte Auswahl entsprechender Fördermethoden. Welche Fördermethode für welche Teildimension am geeignetsten ist, ermitteln wir im Teilprojekt MeV.