Die 1. Frauen*vollversammlung an der Universität Potsdam

Frauenvollversammlung an der Universität Potsdam
Foto: pixabay

Die 1. Frauen*vollversammlung fand am 10. März 2020 statt.

Unter dem Thema „Zusammen rund“ wurde über Vielfalt an der Hochschule und faire Chancen für alle gesprochen. Wie lässt sich das Konzept der Intersektionalität auf gute Gleichstellungsarbeit übertragen? Wie können wir als Sekretär*innen, Sachbearbeiter*innen, Student*innen und studentische Hilfskräften, Wissenschaftler*innen und Professor*innen gemeinsam eine runde Sache draus machen? Was haben Antidiskriminierungsarbeit und Feminismus miteinander zu tun? Und was hat das alles mit uns an der Universität Potsdam zu tun?

 

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte lud zur 1. Frauen*vollsammlung an der Universität Potsdam ein. Sie stellte einen Bericht zu ihren Tätigkeiten der ersten Hälfte der Amtsperiode vor. Zusätzlich ging es um aktuelle Entwicklungen der Gleichstellungsarbeit an der Universität Potsdam sowie um die bevorstehenden Wahlen im Sommer 2020 der dezentralen Gleichstellungsbeauftragten für die Fakultäten und Bereiche.

Nur zusammen können wir Vielfalt gestalten.