Wahlen

Wahlen zur dezentralen Gleichstellungsbeauftragten der Fakultäten, der zentralen Verwaltung, der Universitätsbibliothek und der zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen der Universität Potsdam und ihre Stellvertreterinnen, sowie die Wahlen zur zentralen Gleichstellungsbeauftragten und ihrer bis zu zwei Stellvertreterinnen im Sommersemester 2022

In allen Wahlkreisen der Universität Potsdam werden die zentrale Gleichstellungsbeauftragte und ihre bis zu zwei Stellvertreterinnen für die Dauer von vier Jahren gewählt. In den Fakultäten sowie in den Bereichen der Universitätsbibliothek, der zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen und der zentralen Verwaltung werden die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten und ihre Stellvertreterinnen für die Dauer von zwei Jahren gewählt.

Zu wählende Ämter

Auf universitärer Ebene sind zu wählen:
• die zentrale Gleichstellungsbeauftragte und ihre bis zu zwei Stellvertreterinnen.

In allen Fakultäten sind zu wählen:
• die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten und ihre Stellvertreterinnen.

In den Bereichen der Universitätsbibliothek, der zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen und der
zentralen Verwaltung sind jeweils zu wählen:
• die dezentrale Gleichstellungsbeauftragte und ihre Stellvertreterinnen.

Die Wahlen fanden vom 21. bis 23. Juni 2022 jeweils von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Wahlberechtigt waren alle Mitglieder und Angehörigen der Universität Potsdam. Zur Urnenwahl ist die Stimmabgabe ausschließlich in dem zuständigen Wahlkreis möglich. Die Briefwahl ist am Wahltag in jedem der Wahllokale möglich. Alle Wahlberechtigten können bis zur Schließung der Wahllokale mündlich (ausschließlich im Wahllokal) oder fristgemäß schriftlich vor der Wahl (mittels Online -Formular auf Vote.UP) Briefwahl beantragen. Die Wahlergebnisse können Sie im Intranet einsehen.

Alle Termine und Formulare

Briefwahlantrag

Wahlbekanntmachung vom 21. April 2022