Sucht

Suchtprävention

Die Universität Potsdam nimmt Verantwortung gegenüber Ihren Beschäftigten wahr, indem sie diese möglichst unterstützt eine Sucht zu vermeiden, oder bei bestehenden Suchtproblemen Beratungs- und Unterstützungsangebote zu erhalten. Im September 2020 wurde die Dienstvereinbarung (DV) zur betrieblichen Suchtprävention und Suchthilfe und zum Umgang mit Suchtverhalten erneuert. (Zur DV Suchtprävention und Suchthilfe.) Das Vorbeugen von Gefährdungen und die sachgerechte Hilfe zur konstruktiven Lösung von Suchtproblemen sind zentrale Ziele dieser Dienstvereinbarung.

Sucht

Informationen und Angebote: