FDM in Brandenburg: Report 3 veröffentlicht

Im Projekt „Forschungsdatenmanagement in Brandenburg (FDM-BB)“ wurde der dritte Bericht „Handlungs- und Implementierungsempfehlungen zum Forschungsdatenmanagement in Brandenburg“ (Neuroth et al., 2021, DOI: https://doi.org/10.25932/publishup-50511) veröffentlicht. Die Priorisierung der nächsten Schritte auf dem Weg hin zu einem institutionellen und nachhaltigen Forschungsdatenmanagement wurden mit Hilfe von spezifischen Umfragen an den brandenburgischen Hochschulen und Interviews mit den anderen geförderten FDM-Bundeslandinitiativen identifiziert. Die Implementierungsempfehlungen beinhalten den lokalen Kompetenzaufbau an den einzelnen Hochschulen, die kooperative Bereitstellung landesweit relevanter IT-Dienste und Dienstleistungen sowie die Koordinierung des FDM-BB Netzwerkes. Ziel ist auch, für Brandenburg gemeinsam eine Forschungsdatenstrategie zu formulieren, die alle brandenburgischen Einrichtungen einbezieht und mit Hilfe von kooperativ verteilten Verantwortlichkeiten dem (noch) sehr dynamischen Thema Forschungsdatenmanagement gerecht werden kann.

Report 2: Umfeldanalyse zum Aufbau einer neuen Datenkultur in Brandenburg

Report 1: Anforderungserhebung bei den brandenburgischen Hochschulen

Mehr Informationen zum Projekt FDM-BB.

Nachricht übernommen von FDM-BB.

Veröffentlicht

Kontakt

Online-Redaktion

FDM-Team