uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Programm am Samstag, den 15.6.2019

Das Programm ist vorläufig. Eventuelle Änderungen z.B. aufgrund von Absagen behalten wir uns vor.

09:00 – 11:00 Uhr: Parallele Vorträge

Panel 8: Fontane und die Bildmedien

Haus 9 – Hörsaal 1.09.1.12

Panel 9: Medium Theater

Haus 9 – Hörsaal 1.09.1.02

S. Becker (Freiburg)

Der »fotografische Apparat in Aug’ und Seele«. Theodor Fontane und die Daguerreotypie

P. Böttcher (Berlin)

»Kolossalunsinn«. Theodor Fontanes Theaterkritiken und die ›Schwäche des Dramas‹ in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts

H. Fischer (Hannover/Berlin)

Fontane und die »Farbenklexerwelt«. Kunst- und Gunstkonkurrenz

D. Helmer (Würzburg)

»Es muß eine Stelle da sein, wo man das befreiende, das erhebende Wort zu hören vermag«. Zur Funktion des Theaters in Fontanes Theaterkritiken

C. Wegmann (Basel)

Die Bildspur. Bilder und Bildgebung in Theodor Fontanes Erzählwerk

R. Singer (Minneapolis)

Fontanes Schauspieler*innen


11:00 – 11:30 Uhr: Kaffeepause


11:30 – 13:00 Uhr: Parallele Vorträge

Panel 10: Fontanes soziale Medien

Haus 9 – Hörsaal 1.09.1.12

Panel 11: Medium ›Ausstellung‹

Haus 9 – Hörsaal 1.09.1.02

R. Berbig (Berlin)

Nochmal: Fontane und der »Tunnel«. Der literarische Verein als Medium und mediale Instanz

H. Gfrereis (Marbach/Stuttgart)

Punkt und Linie, Schnitt und Netz. Fontanes Texte ausstellen

K. Wilhelms (Münster)

Fontanes Salons. Automedialität und die Poetik sozialer Vernetzung in »Meine Kinderjahre« und »Von Zwanzig bis Dreißig«

N. Lepp, F. Morlok (Potsdam)

Warum eigentlich Fontane? Literatur visualisieren und vermitteln. Anmerkungen zu einem transdisziplinären Lehrprojekt


13:00 – 14:30 Uhr: Mittagspause


14:30 – 16:00 Uhr: Parallele Vorträge

Panel 12: Fontane-Verfilmungen

Haus 9 – Hörsaal 1.09.1.12

Panel 13.1: Medien in Fontanes Romanen I

Haus 9 – Hörsaal 1.09.1.02

M. Wedel (Potsdam)

Vor dem Volkssturm. Fontane-Verfilmungen 1944/45

U. Vedder (Berlin)

Dinge zur Sprache bringen. Fontanes Objekte und ihre narrativen Funktionen

J. Menzel (Bayreuth)

»Wie wir kurz vor Redaktionsschluß von gut unterrichteter Seite her vernehmen«. Printmedien in Theodor Fontanes Romanwelten


16:00 – 16:30 Uhr: Kaffeepause


16:30 – 17:15 Uhr: Plenarvortrag

Haus 8 – Audimax


17:30 – 18:15 Uhr: Plenarvorträge

Plenarvortrag

Haus 9 – Hörsaal 1.09.1.12

Plenarvortrag

Haus 9 – Hörsaal 1.09.1.02

T. Brechenmacher (Potsdam)

Fontanes jüdische Namen. Konnotationen und Diskurse

P. Fleming (Ithaca, New York)

Last Words: Blumenberg’s Anecdotal Fontane


18:15 – 19:00 Uhr: Abendsnack


19:00 – 20:30 Uhr: Abendveranstaltung