uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Vorgehen bei der Anfertigung von Bachelor- und Masterarbeiten

Im Arbeitsbereich der Professur für Erziehungswissenschaftliche Bildungsforschung werden regelmäßig Bachelor- und Masterarbeitsthemen vergeben. Wir betreuen und begleiten Studierende bei der Erstellung von Abschlussarbeiten zu Themen aus dem Bereich Entwicklung von professionellem Wissen, Einstellungen und der Motivation von Lehrkräften während der Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Wenn Sie Interesse haben, am Arbeitsbereich eine Arbeit anzufertigen, dann orientieren Sie sich bitte an folgendem Ablauf:

1. Themenfindung

Informieren Sie sich bitte zunächst über unsere Forschungsschwerpunkte und unsere aktuellen Ausschreibungen für Abschlussarbeitsthemen, um die Passung Ihrer und unserer Interessen abzugleichen. Wenn Sie eines der ausgeschriebenen Themen übernehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den angegebenen Ansprechpartner und vereinbaren einen ersten Gesprächstermin.

Sie können uns auch ein eigenes Thema vorschlagen, welches Sie in Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit bearbeiten möchten. In diesem Fall machen Sie sich bitte vorab erste Gedanken zu folgenden Fragen:

  • Welche praktische und wissenschaftliche Relevanz besitzt das Thema?
  • In welchen größeren Kontext lässt es sich einordnen?
  • Wie lassen sich Informationen/Daten zu dem gewählten Thema beschaffen?

Auf Grundlage dieser ersten Überlegungen können Sie einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren, um die Eignung Ihres Themenvorschlags für die Anfertigung einer Abschlussarbeit in unserem Arbeitsbereich zu besprechen. Bitte wenden Sie sich hierfür an Herrn Prof. Dr. Dirk Richter.

2. Anfertigung eines Exposés

Sobald Sie sich in Absprache mit uns für ein Bachelor- oder Masterarbeitsthema entschieden haben, erfolgt die Konkretisierung des Themas anhand eines ca. dreiseitigen Exposés. Einen Leitfaden zum Erstellen des Exposés finden sie hier:

Leitfaden zur Erstellung eines Exposés

Für die Recherche der Literatur nutzen Sie bitte einschlägige Fachdatenbanken (FIS Bildung, ERIC, PsychInfo), Fachzeitschriften und den Katalog der Bibliothek. Insbesondere die Recherche in diesen Fachdatenbanken ist für die Erarbeitung des Forschungsstands zum jeweiligen Thema unerlässlich. Eine Übersicht über zentrale Zeitschriften in der empirischen Bildungsforschung finden Sie hier:

Übersicht über zentrale Zeitschriften in der Erziehungswissenschaft

Bei empirischen Abschlussarbeiten sollten Sie sich bei der Gliederung an der klassischen Struktur von empirischen Artikeln in Fachzeitschriften orienteren. Eine Zusammenfassung der entsprechenden Struktur und der in den jeweiligen Kapiteln erwarteten Inhalte finden Sie hier:

Leitfaden zum Verfassen einer empirischen Abschlussarbeit

3. Weiteres Vorgehen

In Absprache mit dem Betreuer/der Betreuerin finden Sie anschließend einen Zweitgutachter/eine Zweitgutachterin für Ihre Arbeit. Weitere Informationen zum Vorgehen bei der Anfertigung einer Abschlussarbeit finden Sie unter:

https://www.uni-potsdam.de/studium/konkret/pruefungsorganisation/abschlussarbeit/