Werdegang

seit 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für „Erziehungs- und Sozialisationstheorie“

Zuständigkeiten:
• Begleitung des DFG-Forschungsprojekts “Hate Speech als Schulproblem? Eine kombinierte Schüler- und Lehrerstudie zur Relevanz, zur Häufigkeit und zu den Determinanten des Phänomens Hate Speech an Schulen sowie zum Umgang damit“

• Transfer und Netzwerkarbeit auf Grundlage des BMBF-Projekts „StuFo“
2016 - 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF Forschungsprojekt „StuFo – Der Studieneingang als formative Phase für den Studienerfolg“ an der Universität Potsdam (Prof. für Erziehungs- und Sozialisationstheorie)
09/2016 Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Thema der Masterarbeit: „Die schulische Integration sprachbenachteiligter geflüchteter Kinder im Regelunterricht als Herausforderung für die Lehrerschaft und Schulleitung am Beispiel des Brandenburgischen Bildungssystems“
2012 - 2016 Masterstudium Erziehungswissenschaft an der Universität Potsdam

(Schwerpunkte: Bildung im schulischen Kontext; Bildungsorganisation und -management)
2009 - 2012 Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und Soziologie an der Universität Potsdam
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A).