Werdegang

09/2019–heuteVertretung der Professur Medienbildung mit dem Schwerpunkt schulische Lehr-Lern-Prozesse
01/2017Promotion an der Universität Bremen. Titel: Gewalt im Netz. Studien zu Risikofaktoren von Cyberbullying, Cybergrooming und Poly-Cybeviktimisierung unter Jugendlichen in vier Ländern (Prädikat: summa cum laude)
10/2015–09/2019Akademischer Mitarbeiter/ Universität Potsdam/ Department Erziehungswissenschaft/ Professur für Erziehungs- und Sozialisationstheorie
05/2015–09/2015Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Universität Bremen/ Fachbereich 12/ Medienpädagogik
04/2014–04/2015Lektor an der Universität Bremen / Fachbereich 12 / Inklusive Pädagogik/ Schwerpunkt Heterogenität in der Schule
08/2009–08/2013Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lektor an der Universität Bremen / Fachbereich 12/ Arbeitsbereich Bildung und Sozialisation
09/2009Diplom in Erziehungswissenschaft. Thema der Diplomarbeit: Bullying unter Schülern. Eine empirische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Cyberbullyings.