Werdegang

Seit 2013 Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung
  Doktorandin am Lehrstuhl für Erziehungs- und Sozialisationstheorie, Prof. Dr. Wilfried Schubarth, Universität Potsdam
2013–2016 Mitarbeit im DFG-Projekt „Lehrerhandeln bei Gewalt und Mobbing. Eine Studie zu Formen, Determinanten und Auswirkungen des Interventionshandelns aus Lehrer- und Schülersicht“ (Projektleitung: Prof. Dr. Ludwig Bilz, BTU Cottbus-Senftenberg; Prof. Dr. Wilfried Schubarth, Universität Potsdam)
2012–2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Employability und Arbeitsmarktrelevanz durch verstärkte Praxisbezüge im wissenschaftlichen Studium“ (Projektleitung: Prof. Dr. Wilfried Schubarth, Universität Potsdam; Prof. Dr. Karsten Speck, Universität Oldenburg)
2010–2012 Masterstudium Erziehungswissenschaft an der Universität Potsdam, Abschluss: Master of Arts (M.A.)
  wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Erziehungs- und Sozialisationstheorie, Prof. Dr. Wilfried Schubarth, Universität Potsdam
2006–2010 Bachelorstudium Erziehungswissenschaft und Soziologie an der Universität Potsdam, Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)