BB3R Forschungsplattform

Versuchsmaus versteckt sich
Foto: T. Nitezki

Das zentrale Ziel dieses Forschungsvorhabens ist die breite Implementierung der Alternativmethoden und tierschonenden Verfahren in der Forschung. Die Wissenschaftler von BB3R arbeiten daher mit staatlichen Institutionen, Verbänden und der pharmazeutischen Industrie der Region zusammen, die bisher nur punktuell kooperieren. Hinzu kommt ein Wissenstransfer in die allgemeine Bevölkerung durch Nutzung von Print- und elektronischen Medien. Mit der Forschungsplattform BB3R und dem integrierten Graduiertenkolleg werden wesentliche Wissenslücken auf dem Gebiet von alternativen Testverfahren und tierschonenden Testmethoden behoben.

Durch die Berlin-Brandenburger Forschungsplattform BB3R mit integriertem Graduiertenkolleg werden die 3R-bezogenen Kompetenzen der Region Berlin-Brandenburg gebündelt, systematische Forschung in diesem Bereich vorangetrieben und exzellente Nachwuchswissenschaftler in Alternativmethoden und tierschonenden Arbeitstechniken auf hohem Niveau qualifiziert werden.An der Universität Potsdam steht das Refinement (Verbesserung) von Tierversuchen im Vordergrund.

Hierzu wurde eine zusätzliche Juniorprofessur für Immuntoxikologie mit dem Schwerpunkt Refinement eingerichtet. Weiterführende Information sind auf der Homepage der BB3R-Forschungsplattform zu finden.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Burkhard Kleuser, Tina Nitezki

Versuchsmaus versteckt sich
Foto: T. Nitezki