uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Empfehlung zur gezielten Sport- und Bewegungsförderung zum Ausgleich motorischer Entwicklungsdefizite

Im Zusammenhang mit der normbasierten Leistungsbewertung werden die motorischen Leistungen der Drittklässler_innen mit gültigen Ergebnissen in allen sechs Testaufgaben auch hinsichtlich weit unterdurchschnittlicher motorischer Leistungen  analysiert. Hierbei wird für Kinder, die in der Mehrzahl der Testaufgaben (d. h. vier von  sechs) weit unterdurchschnittliche Leistungen erbringen, eine spezifische Bewegungs- und Sportförderung zum Ausgleich motorischer Entwicklungsdefizite empfohlen.

Eine detaillierte Beschreibung der Berechnungsmodi findet sich hier.

Die Empfehlung zur Bewegungsförderung bezieht sich ausschließlich auf die Ergebnisse im Motorik-Test und somit auf das aktuelle Niveau der motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Koordination und Schnelligkeit. Um ein möglichst breites Bild zum aktuellen motorischen Leistungsstand des Kindes zu erhalten, wird auf dem Fitness-Pass deshalb neben dem wissenschaftlichen/statistischen Verweis auf Test bezogene motorische Defizite zusätzlich den Sportlehrkräften die Möglichkeit gegeben eine individuellere, pädagogisch gestützte Anmerkung zum motorischen Leistungsstand des Kindes zu machen (z. B. Unsicherheiten bei der räumlichen Orientierung, Defizite in den Bewegungsfertigkeiten Werfen und Stoßen).

Als institutionell organisierte Strukturen der Bewegungsförderung, im Sinne eines Abbaus motorischer (Entwicklungs-)Defizite, sind der schulische Sportförderunterricht, und sportvereinsgestützte Breiten-, Gesundheits- oder Rehabilitationssportangebote zu nennen. 

Der Landessportbund Brandenburg bietet unter www.sportverein-finden.de eine Sportvereinssuchmaschine an. Jede Suche kann auch nach Landkreis/kreisfreier Stadt sowie nach Sportart und Alter gefiltert werden. Gleiches ist mit Stichwörtern und Postleitzahlen möglich.