EDUC Summer Schools: Auf zu neuen Ufern!

Die Förderung der physischen Mobilität von Studierenden zählt seit Jahrzehnten zu den Kernthemen der Europäschen Kommission. Diese müssen jedoch nicht immer gleich ein ganzes Semester beanspruchen. Auch Kurzzeitformate gewinnen zunehmend an Attraktivität. 

Im Rahmen der Initiative der europäischen Hochschulallianzen entwickelt EDUC derzeit Konzepte für verschiedene Arten von Kurzzeitmobilitäten, die von einer bis zu sechs Wochen dauern können. Neben einem Strang von blended-Formaten, die Onlinelehre und physische Treffen miteinander verbinden, fördert die Allianz insbesondere auch Summer Schools zu spezifischen Fachthemen oder zum Spracherwerb und dem Kennenlernen verschiedener europäischer Kulturen. 

Stipendienprogramm für Studierende und Doktorandinnen/Doktoranden

Als Studierende oder Doktorandin/Doktorand können Sie sich um ein Stipendium für eine der zahlreichen Sommerschulen oder Sommersprachkurse der EDUC-Partneruniversitäten im Jahr 2020 bewerben. Es ist dabei egal, ob es sich um eine Präsenz- oder virtuelle Veranstaltung handelt. Mit dem Stipendium unterstützen wir Sie bei den Kosten für die Anreise, die Unterbringung und Veranstaltungsgebühren. 

Wir hoffen, dieses Stipendienprogramm auch für künftige Jahre weiterhin anbieten zu können. Für aktuelle Hinweise zu den verfügbaren Summer Schools und den Modalitäten der Antragstellung besuchen Sie bitte die Hinweisseiten des International Office der Universität Potsdam zu Outgoing-Aktivitäten

Dieses Stipendium wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit freundlicher Unterstützung durch den DAAD finanziert. 

Lehrende: Förderung für Ihre EDUC-Summer School

Sie haben eine Idee und ein Konzept für eine internationale Summer School? Sie kennen schon Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den anderen EDUC-Partneruniversitäten, mit denen Sie gemeinsam eine solche durchführen wollen? Oder Sie können sich vorstellen, dass sich Ihr Thema insbesondere für Studierende und DoktorandInnen aus den Partneruniversitäten eignet? 

Dann können Sie in den kommenden Wochen mit einem Aufruf rechnen, Ihre Ideen und Vorstellungen bei uns einzureichen. EDUC fördert ausgewählte Projekte und unterstützt auch die TeilnehmerInnen von Partneruniversitäten mit finanziellen Mitteln. Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Dr. Katja Jung zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit! 


Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
Foto: www.bmbf.de
Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung
Foto: www.bmbf.de
Logo DAAD
Foto: www.daad.de

Mit freundlicher Unterstützung durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

Logo DAAD
Foto: www.daad.de