uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Engagiert im Austausch mit Polen

Jochen Franzke von der Universität Potsdam mit Europaurkunde geehrt

Der Verwaltungswissenschaftler apl. Prof. Dr. Jochen Franzke von der Universität Potsdam gehört zu den 23 Bürgerinnen und Bürgern Brandenburgs, die in dieser Woche von Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers mit der Europaurkunde geehrt wurden. Die Auszeichnung wird für besondere Verdienste um die Verständigung zwischen Ländern Europas, insbesondere mit Polen verliehen.

 Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universität Potsdam kooperiert seit Langem mit der Fakultät für politische Wissenschaften der Adam Mickiewicz Universität Poznań. Prof. Dr. habil. Jochen Franzke brachte sich hier in der Vergangenheit mit zahlreichen Aktivitäten ein. So führte er über 15 Jahre lang gemeinsam mit seinem polnischen Kollegen Prof. Bogdan Koszel in Poznań einen deutsch-polnischen studentischen Workshop durch. Jüngstes Beispiel der erfolgreichen Zusammenarbeit ist eine Veranstaltung zu den Europawahlen, die unlängst in Potsdam stattfand. Seit zehn Jahren hält Jochen Franzke in jedem Wintersemester Lehrveranstaltungen in Poznán. Überdies ist er stellvertretender Chefredakteur des deutsch-polnischen Journals für internationale Beziehungen WeltTrends.
Jochen Franzke, seit 2008 Professor für Verwaltungswissenschaft an der Universität Potsdam, ist seit 2005 Direktor der Study Group IV „Local Governance and Democracy“ der European Group for Public Administration (EGPA) und seit 2012 Mitglied des Vorstandes des Kommunalwissenschaftlichen Instituts der Universität Potsdam (KWI). Zwischen 2008 und 2012 war der Wissenschaftler Honorarprofessor an der Hochschule für Humanistische Wissenschaften und Journalistik in Poznań.  Zu den Schwerpunkten seiner Forschung gehören die Reformen der öffentlichen Verwaltung in Deutschland, besonders auf der Ebene der Länder und der Kommunen, die Entwicklung der lokalen Demokratie sowie die politisch-administrativen Transformationsprozesse in Mittel- und Osteuropa.

Kontakt: apl. Prof. Dr. Jochen Franzke
Telefon: 0331 977-4314
E-Mail:  franzkeuni-potsdamde

Medieninformation 13-05-2014 / Nr. 070
Petra Görlich

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1675
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler