Kurzportrait der Forschungsgruppe wi-mobile

15.01.2010 | Bayern5 Campusmagazin


Die Chip-Authentifizierung sollte den, vor allem aus Sicherheitssicht, überholten Magnetstreifen bei der Bezahlung mittels EC-Karte ablösen. Dieser, als Innovation gefeierte, Schritt scheiterte allerdings eindrucksvoll mit dem Ausfall mehrere Millionen EC-Karten am Jahresanfang. Wäre stattdessen die Einführung eines durchdachten Mobile Payment Verfahrens, welches EC-Karten überflüssig machen könnte, sinnvoller gewesen? Dieser und weiteren Fragen geht die Forschungsgruppe wi-mobile auf den Grund.