News Ticker

Am 16.08.2020 gab es einen Fernsehbeitrag im ARD zum Einsatz der CRNS-Methodik, die auch in dem Cosmic Sense-Projekt zentrale Bedeutung hat. Dank der in Cosmic Sense laufenden wissenschaftlichen Arbeiten sind auch neue Einsatzmöglichkeiten von CRNS absehbar, auch über die Forschungsgruppe hinaus. So gibt es derzeit in Zusammenarbeit mit der "Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin Brandenburg" im Schlosspark Sanssouci in Potsdam eine CRNS-Probemessung der Arbeitsgruppe von Sascha Oswald. Bei dieser wird voruntersucht, ob ein Einsatz zur großflächen Bodenfeuchtemessung möglich sein könnte, mit Ziel eine optimale Bewässerungsstrategie für den Park in den trockenen Sommermonaten zu entwickeln.

Verweis: Tagesthemen (geschnitten) vom ARD , und vom Runfunk Berlin-Brandenburg ein rbb-Dokumentationsfilm(geschnitten) vom 25.08.2020.

Pressemitteilung der Universität Potsdam zu diesem Projekt hier.

Aktuell befindet sich unser Datenpapier zu den erhobenen Ergebnissen aus der gemeinsame Feldkampagne in Fendt bei Copernicus Publications in der Validierungsphase.
Titel: Ein dichtes Netzwerk von kosmischen Neutronensensoren zur Beobachtung der Bodenfeuchte in einem voralpinen Oberwassereinzugsgebiet in Deutschland
Autor(en): Benjamin Fersch, Till Francke, Maik Heistermann, Martin Schrön, Veronika Döpper, Jannis Jakobi, Gabriele Baroni, Theresa Blume, Heye Bogena, Christian Budach, Tobias Gränzig, Michael Förster, Andreas Güntner, Harrie-Jan Hendricks-Franssen, Mandy Kasner, Markus Köhli, Birgit Kleinschmit, Harald Kunstmann, Amol Patil, Daniel Rasche, Lena Scheiffele, Ulrich Schmidt, Sandra Szulc-Seyfried, Jannis Weimar, Steffen Zacharias, Marek Zreda, Bernd Heber, Ralf Kiese, Vladimir Mares, Hannes Mollenhauer, Ingo Völksch und Sascha Oswald

09. Mai 2020: Die Universität Potsdam beteiligt sich jedes Jahr an den Tag der Wissenschaft, dieses Jahr wird es einen Stand zu Cosmic Sense geben. Weitere Informationen hier.

 

Am 29.6. 2019 gab es einen Fernsehbericht "Gut zu Wissen"  vom Bayrischen Rundfunk über unsere Cosmic Sense Bodenfeuchtemesskampagne, bei Interesse kann der Bericht hier angesehen werden.