Gesamtübersicht zum Projekt

graphic to the research modules
Bild: cosmic sense consortium

Das Forschungsteam von Cosmic Sense besteht aus neun Forschungsmodule (RMs) und einem zugrundeliegenden zentralen Modul (siehe Abbildung rechts, mit Akronymen und Kurztiteln der Forschungsmodule). Zwischen den RMs besteht eine intensive Vernetzung. Es finden regelmäßige Videokonferenzen statt und auch neben den gemeinsamen Feldkampagnen erfolgt ein reger Austausch in Bezug auf untersuchte Prozesse, angewandte Methoden, produzierte und verarbeitete Datensätze der beteiligten Wissenschaftler.

Fast alle Module beziehen sich auf die Neutronenmessmethode der vom Boden reflektierten Neutronen der kosmischen Strahlung. Und auch alle RMs spielen eine Rolle bei der Durchführung, oder zumindest bei der Vorbereitung sowie auch bei der Interpretation der gemeinsamen Feldkampagnen im Sommer 2019 und Sommer/Herbst 2020.

graphic to the research modules
Bild: cosmic sense consortium