Foto: Karla Fritze

Willkommen in der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie

Die Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Potsdam befasst sich in der Lehre und Forschung mit der Erfassung, Entstehung, Aufrechterhaltung und Behandlung von psychischen Störungen. Forschungsschwerpunkte der Abteilung liegen in der Psychotherapie-, Ausbildungs- und Supervisionsforschung.

Erfahren Sie mehr über einzelne Personen der Abteilung, ihren Werdegang, ihre Forschungsinteressen und -projekte, Publikationen und Lehrangebote.

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über das Lehrangebot im Studiengang Psychologie, den Seminarzulassungen und über Abschlussarbeiten.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten über aktuelle Forschungsprojekte der Abteilung.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Publikationen der Abteilung.

Die Psychologisch-Psychotherapeutische Ambulanz der Abteilung Klinische Psychologie bietet Diagnostik und Psychotherapie an.

Hier erhalten Sie Informationen über die postgraduale psychotherapeutische Ausbildung an der Universität Potsdam

Neues aus der Abteilung

Melden Sie sich hier zur Trainingsstudie  mit Supervision durch eine erfahrene Therapeutin  an:  https://uni-potsdam.sona-systems.com/default.aspx?p_return_experiment_id=863

Nehmen Sie an unserer Onlinestudie zu typischerweise bei Zwangsstörungen auftretenden Situationen teil!

Online-Umfrage zu schwierigen Therapiesiutationen: https://umfragenup.uni-potsdam.de/ChallengingSituations/

13. Juni

Das von uns mitherausgegebene Sonderheft zu "Simulationspatient:innen in Forschung und Lehre" ist inkl. zweier eigener Beiträge in der Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie erschienen!

 

02. Februar

Wir freuen uns über die Auszeichnung als UFSKW Paper of the Month, January 2022 für die Publikation
Effects of competence feedback on therapist competence and patient outcome: A randomized controlled trial
der Autoren Florian Weck, Yvonne M. Junga, Reinhold Kliegl, Daniela Hahn, Katharina Brucker, & Michael Witthöft
 

07. Januar

Unser ganz herzlicher Glückwunsch geht an Destina Sevde Ay-Bryson zum Abschluss ihrer exzellenten Promotion zum Thema "The authenticity of simulated patients in psychotherapy training and research"!