Die Departments des Strukturbereichs

Dürfen wir vorstellen? Unsere bildungswissenschaftlichen Departments im Überblick:

Department Ästhetische Bildung: Kunst, Musik und Sportpädagogik*

Sprecher:            Prof. Dr. C. Thorau

Stellvertreter:  Prof. Dr. E. Gerlach

 

Das Department Ästhetische Bildung (Kunst, Musik und Sportpädagogik) ist zuständig für Fragen von Erziehung und Bildung in der ästhetischen Fächergruppe. Der aus dem Griechischen stammende Begriff der ‚aisthesis‘ verweist auf eine sinnliche Wahrnehmung bzw. sinnliche Erkenntnis, die in der Auseinandersetzung mit einem Gegenstand konstituierend ist. Das Department beheimatet die Unterrichtsfächer Kunst, Musik und Sport, die als einzige für die Lehrerbildung sowohl in der Primarstufe als auch in der Sekundarstufe I und II in der Fakultät vorhanden sind.

 

zu den einzelnen Professuren

* Die Departmentseite befindet sich im Aufbau.

Department Erziehungswissenschaft

Sprecherin: Prof. Dr. R. Lazarides

Sprecher:     Prof. Dr. D. Richter

 

Die Arbeitsbereiche des Departments Erziehungswissenschaft sind für die Lehre in den bildungs- und erziehungswissenschaftlichen Studiengängen für das Lehramt der Sekundarstufen I und II sowie für das Hauptfach Erziehungswissenschaft im Bachelor und Master verantwortlich. Die fachlichen Schwerpunkte der Arbeitsbereiche liegen in der erziehungswissenschaftlichen, pädagogisch-psychologischen und schulpädagogischen Forschung zu Unterrichtsprozessen, Schulorganisation, Lehrkräfteprofessionalisierung, Weiter- und Medienbildung, Erziehung und Sozialisation sowie in der sozialwissenschaftlichen und historischen Bildungsforschung,  und den quantitativen Methoden der Bildungsforschung. In unseren Forschungsarbeiten nutzen wir insbesondere Methoden der empirisch quantitativ ausgerichteten Bildungsforschung.

 

zu den einzelnen Professuren

zur Departmentseite

Department Grundschulpädagogik

Sprecher:           Prof. Dr. S. Kempert

Stellvertreter: Prof. Dr. G. Nottbusch

 

Die Arbeitsbereiche des Departments sind durch die gemeinsame Lehre in den Bereichen Grundschulbildung und Frühkindliche Bildungsforschung verbunden. Die Lehre der Arbeitsbereiche richtet sich an Studierende des Primarstufenlehramts mit den Schwerpunkten Grundschulbildung und Inklusionspädagogik sowie Studierende des konsekutiven Masterstudiengangs Frühkindliche Bildungsforschung. Die fachlichen Schwerpunkte des Departments umfassen Allgemeine Grundschulpädagogik, Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Ergänzt wird das Department durch die Lehre im Rahmen des Masters Frühkindliche Bildungsforschung.

Die Forschung der Arbeitsbereiche bezieht sich auf fachliche, fachdidaktische sowie pädagogisch-psychologische Themen grundschulbezogener und frühkindlicher Forschung. Empirisch-quantitative und rekonstruktive bzw. qualitative Forschungszugänge finden sich in den einzelnen Arbeitsgruppen wieder.

 

Weitere Informationen zum Lehrangebot und zu Prüfungsmodalitäten sowie zu aktuellen und abgeschlossenen Forschungsprojekten sind auf den jeweiligen Seiten der Arbeitsbereiche aufgeführt.

 

zu den einzelnen Professuren

zur Departmentseite