uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

bildbeschreibung rot

Mediengestalter/in für Bild und Ton

... Lehr- und Lernmaterial produzieren, Studierende bei der Produktion eigener Videos unterstützen und an der Erstellung von interaktiven Lern- und Lehrmaterialien mitarbeiten.

Ausbildungsinhalte:

Die wesentlichsten Ausbildungsinhalte der Verordnung Mediengestalter/in für Bild und Ton findest du beim Bundesagentur für Arbeit und beim Bundesinstitut für Berufsbildung

Bewerbungsvoraussetzungen:

Als Schulabschluss musst du mindestens die Fachoberschulreife haben. Gute Noten in Deutsch, Mathematik, Englisch und Informatik sind eine optimale Voraussetzung. Günstig wäre, wenn du bereits Erfahrungen im praktischen Umgang mit Medien sammeln konntest. Wichtig für diese Berufsausbildung sind Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Interesse im Umgang mit technischen Geräten.

Betriebliche Ausbildung:

Die elektronische Produktion und Gestaltung von Bild- und Tonmedien, zum Beispiel Nachrichten- und Magazinbeiträge, Dokumentationen, Hörspiele, Lehrfilme, sind wesentliche Lerninhalte. An der Universität Potsdam wirst du im Bereich Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM) ein vielseitiges Einsatzgebiet haben. Dazu gehören im Bereich Multimedia die Fotografie, Video- und Audioproduktion sowie Animation. Du wirst Lehr- und Lernmateriale produzieren und Studierende bei der Produktion eigener Videoproduktionen unterstützen. Zudem wirst du  fotografieren und Bildmaterial zur weiteren Verwendung in Grafiken, Videos oder Animationen erstellen. Dazu wirst du Bildbearbeitungs-, Schnitt- und Animationsprogramme kennenlernen und anwenden. Natürlich lernst du auch den sichern Umgang mit diverser Kamera-, Ton- und Lichttechnik.

Schulische Ausbildung:

Die Theorie wird dir am Oberstufenzentrum (OSZ) Teltow Potsdamer Str. 4, 14513 Teltow, Tel.: +49 3328 3507-0, Fax: +49 3328 350717, E-Mail: OSZ_Teltow@t-online.nomorespam.de, vermittelt. Du hast abwechselnd drei Wochen Praxis und eine Woche Schule. Die berufsspezifischen Fächer sind Tontechnik, Tongestaltung, Bildtechnik, Computertechnik, Medienwirtschaft, Elektrotechnik und Gestaltung, die allgemeinen Fächer Deutsch, Sport, Englisch und Wirtschaft- und Sozialkunde.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

In den Bereichen Fotografie, Grafik, Animation und Videoproduktion gibt es zahlreiche Weiterbildungsangebote.

Kontakt:

ZIM - Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement

Teamleiter Multimediaproduktion
Knut Zeigermann

Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 5, Zi. 0.02

14476 Potsdam (Golm)

Tel.: +49 331 977- 2124
Fax.: +49 331 977-2172
E-Mail: knut.zeigermann@uni-potsdam.nomorespam.de

Foto: Karla Fritze
Gilda Kapp

Bewerbung senden an

Universität Potsdam
Dezernat für Personal-
u. Rechtsangelegenheiten

Gilda Kapp
Personalsachbearbeiterin für Auszubildende
Am Neuen Palais 10, Haus 3
14469 Potsdam

Tel: +49 331 977-1233
Fax: + 49 331 977-1297
E-Mail: gilda.kapp@uni-potsdam.nomorespam.de

Foto: Karla Fritze
Gilda Kapp