Dissertationen

Abgeschlossene Dissertationen

Yanina Bloch

"UN-Women Ein neues Kapitel für Frauen in den Vereinten Nationen" (Internationales Recht der Gegenwart, Bd. 4), 2019

Friederike Hein

"Das Recht auf Familiennachzug im Ausländerrecht - Betrachtung von Einzelproblemen unter Gerechtigkeitsaspekten, menschen- und europarechlichten Gesichtspunkten" (abgeschlossen im Sommersemester 2019)

Tobias Dolle

"Streitbeilegung im Rahmen von Freihandelsabkommen. Wirtschaftliche Integration und Streitbeilegung im internationalen Handelsbereich" (Internationales Recht der Gegenwart, Bd. 1), 2015

Lutz Römer

"Europäisierter und internationalisierter Verwaltungsrechtsschutz gegen Überstellungen nach der Dublin III-Verordnung" (Schriften zum Migrationsrecht, Bd. 21), 2015

Laufende Dissertationsvorhaben (Arbeitstitel)

  • Elisabeth Kaneza,  Verwirklichung eines positiven Rechts für die Gleichberechtigung von Schwarzen Menschen in Deutschland: Analyse und Empfehlungen. (seit 2016)
  • Rusudan Mikelashvili, Schutzkonzepte und politische Diskussion zur Privatheit in Deutschland und Georgien. (seit 2017)
  • Paul Mougeolle, The Duty of Care of States and Corporations Regarding the Protection of Human Rights and the Environment. (seit 2017)
  • Max Bursche, Game-changer Internet: Wie das Internet das Völkerrecht verändert. (seit 2017)
  • Constantin Ganschow, Die Konversion im Asylverfahren. (seit 2018)
  • Tatjana Venevskaya, The Implementation of Judgements by the European Court of Human Rights in the Russian Federation and in Germany. (seit 2019)