uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Grabsteinnummer 8 (Wusterhausen)

Deutsche Inschrift

Hier ruhet in Frieden
Frau Bertha Löwenstein
geb. Hirsch
(…)

Angaben zum Stein

  • Material: Sandstein
  • Dekor: Keine Angabe
  • Höhe (cm): 49
  • Steinmetz: Keine Angabe
  • Sprache: Deutsch
  • Stein: einteiliges Fragment mit rundbogigem Abschluss
  • Anmerkung: Für den Zeitraum 1831 bis 1838 werden in einer Untersuchung über das Schulwesen in der Superintendantur Wusterhausen/Dosse die vier schulpflichtigen jüdischen Kinder Herrmann (?, evtl. auch Heymann), Meyer, Heinrich Hirsch und Samuel Loewenstein sowie der Vater Heinrich Hirsch Loewenstein genannt. Bertha Löwenstein war aufgrund ihres Geburtsnamens mit ihnen verwandt, wenn nicht gar die Mutter und Ehefrau.
  • Quelle: BLHA, BR. Pr. Rep 2A II R Nr. 112.

Angaben zur Person

  • Nachname: Löwenstein
  • Vorname: Bertha
  • Geburtsname: Hirsch
  • Familie: mglw. Mutter von Herrmann (evtl. auch Heymann), Meyer, Heinrich Hirsch und Samuel Loewenstein und wenn ja, dann Ehefrau von Vater Heinrich Hirsch Loewenstein