uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Grabsteinnummer 1102 (Frankfurt/Oder)

Angaben zum Stein

  • Material: Sandstein
  • Dekor: Keine Angabe
  • Steinmetz: Keine Angabe
  • Sprache: Hebräisch
  • Stein: Der Stein wurde zerstört. Er ist ohne eine nähere Beschreibung im genannten Buch von 1912 abgebildet. Für die DB erhielt der Grabstein behelfsmäßig die Nr. 1102. Das Schriftfeld befindet sich in einem Passepartout. Die Inschrift ist nicht lesbar.
  • Quelle: Abraham, Reiß: S. 200f; Die Kunstdenkmäler der Stadt Frankfurt a.O., Berlin 1912, S. 252

Angaben zur Person

  • Nachname: Unbekannt
wird geladen