uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Grabsteinnummer 967 (Frankfurt/Oder)

Inschrift

Zeile Inschrift Deutsche Übersetzung
1 פ''נ Hier ist begraben
2 הבחור נח der Junggeselle Noach
3 בן כהר''ר זלמן Sohn des geehrten Herrn Salman
4 מלאנדסבערג וו aus Landsberg/W.
5 נולד ביום ה' כ''ה חשון Er wurde geboren am Donnerstag, 25. Cheschwan
6 תקס''ד 564 nach der kleinen Zählung.
7 ונפטר ח' אב תקפ''ה לפ''ק Er starb am 8. Av 585 nach der kleinen Zählung.
8 תנצב''ה Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens.

Kommentare zu den einzelnen Zeilen

  • Zeile 4: Landsberg/ Warthe, heute: Gorzów Wielkopolski
  • Zeile 7: Schreibfehler: Es muss תקפ

Deutsche Inschrift

Hier ruhet
Noa Levÿ
aus
Landsberg a/W
geb. den 5. Cheschwan
5564
gest. den 8. Av
5588
Sanft ruhe seine Asche

Angaben zum Stein

  • Material: Sandstein
  • Dekor: Keine Angabe
  • Steinmetz: Keine Angabe
  • Sprache: Hebräisch und Deutsch
  • Stein: Auf der Steinrückseite ist rechts zwischen Zeile 1 und Zeile 2 die Grabstein-Nr. 967 eingraviert.
  • Anmerkung: Das Sterbejahr auf dem Stein wurde falsch angegeben. Die richtige Angabe auf der deutschsprachigen Rückseite ist mit der Registereintragung identisch. Friedhofsregister deutsch: 19.07.1828: Junggeselle Noach, Sohn des Salman Landsberg(er)
  • Quelle: Friedhofsregister 1677–1866 deutsch, Bl.: 34; hebräisch, Bl.: 88

Angaben zur Person

  • Nachname: Levy
  • Vorname: Noa
  • Jüdischer Name: Noach
  • Jüdischer Vatername: Salman Landsberger
  • Geburtsdatum: 21.10.1803
  • Sterbeort: Frankfurt (Oder)
  • Sterbedatum: 19.07.1828
  • Funktion: Junggeselle
  • Familie: Vater stammte aus Landsberg/ Warthe.