uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Grabsteinnummer 630 (Frankfurt/Oder)

Inschrift

Zeile Inschrift Deutsche Übersetzung
1 [...] (...)
2 [...]הבחר der Junggeselle (...)
3 [...]בה׳׳ר Sohn des geehrten Herrn (...)
4 [...]שה (...)
5 [...] הכנסת נפטר ונקבר der Synagoge. Er starb und wurde begraben (...)
6 ג' י''ד שבט תקנ''ב לפ''ק Dienstag, 14. Schwat 552 n.kl.Z.
7 תנצב''ה Seine Seele sei eingebunden im Bund des Lebens.

Angaben zum Stein

  • Material: Sandstein
  • Dekor: Keine Angabe
  • Steinmetz: Keine Angabe
  • Sprache: Hebräisch
  • Anmerkung: Hier führte der lesbare Todestag zur eindeutigen Identifizierung des Verstorbenen im Sterberegister: 7.02.1792: Junggeselle Bräutigam Naphtali, Sohn des Meyer Holländer.
  • Quelle: Friedhofsregister 1677–1866 deutsch, Bl.: 21; hebräisch, Bl.: 87

Angaben zur Person

  • Nachname: Bräutigam
  • Vorname: Naftali
  • Jüdischer Vatername: Meyer Holländer
  • Sterbeort: Frankfurt (Oder)
  • Sterbedatum: 07.02.1792
  • Funktion: Junggeselle, Bräutigam (?)
  • Familie: mglw. Bruder von Frau Buna Holländer, vgl. Nr. 834