uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Grabsteinnummer 50 (Beelitz)

Inschrift

Zeile Inschrift Deutsche Übersetzung
1 פ״נ‏‎ Hier ist begraben
2 ר׳ שלמה בן הח״ר‏‎ Herr Schlomo, Sohn des toragelehrten Herrn
3 ירוחם הירשפעלד Jerucham Hirschfeld,
4 איש תם וישר ב״כ דרכיו ›ein lauterer und aufrechter Mann‹ auf all seinen Wegen,
5 ירא ה׳ ומחזיק במצותיו den Ewigen ehrfürchtend und an seinen Geboten festhaltend,
6 ‎‏נפטר אור ליום ב׳ י״ב verschieden zu Beginn des Tages 2, 12.
7 ניסן ונקבר ביום ג׳ י״ג בו‏‎ Nissan, und begraben am Tag 3, 13. desselben
8 ‎‏לשנת תרנ״ח לפ״ק des Jahres 658 der kleinen Zählung.
9 ‎‏[...] [...]

Kommentare zu den einzelnen Zeilen

  • Zeile 4: Ijob 1,8

Deutsche Inschrift

Hier ruht in Gott
unser guter unvergeß-
licher Gatte und Vater
Siegfried
­Hirschfeld,
geb. 4. Juni 1850,
gest. 3. April 1898.
Sanft ruhe seine Asche!

Angaben zum Stein

  • Material: Sandstein
  • Dekor: Davidstern
  • Höhe (cm): 89
  • Steinmetz: Keine Angabe
  • Sprache: Hebräisch und Deutsch
  • Stein: Verwitterte und eingesunkene Stele mit abgesetztem, leicht auskragendem Dreiecksgiebel mit Eckakroterien. Das Schriftfeld ist von einer feinen Linie umgeben, die oberen Ecken und die Eckakroterien sind mit floralen Ornamenten verziert. Oberhalb des Schlusssegens in der deutschen Inschrift ein fein eingravierter Davidstern.

Angaben zur Person

  • Nachname: Hirschfeld
  • Vorname: Siegfried
  • Jüdischer Name: Schlomo
  • Jüdischer Vatername: Jerucham
  • Geburtsdatum: 04.06.1850
  • Sterbedatum: 03.04.1898
  • Familie: Vater: Gustav Hirschfeld (Grabstein Nr. 48) Mutter: Eva Hirschfeld geb. Simon (Grabstein Nr. 47)