uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Grabsteinnummer 11 (Kremmen)

Inschrift

Zeile Inschrift Deutsche Übersetzung
1 קראו אל אבל ומספר ואמרו הן הן כל עובר Sie riefen zum Trauern und Wehklagen und sagten: siehe, siehe, jeder geht vorbei !
2 מה לך פה ומי לך פה כי חצבת לך פה קבר Was hast Du hier und wen hast Du hier, daß Du Dir hier ein Grab aushauest ?
3 אהה Wehe !
4 ... באה ... ...
5 ... במעט שנות Wenige Jahre (...)
6 ה''ח רב יהודה ליב der gelehrte Herr Jehuda Löw
7 בן כ''ה משה ז''ל Sohn des geehrten Herrn Mosche sel. A.
8 מק''ק טשארניקאוו aus der heiligen Gemeinde Czernikow.
9 נפטר ביו' עש''ק כ''ח שבט שנת תקצ''ז לפ''ק Er verschied am Vorabend des heiligen Schabbat, 28. Schwat im Jahr 597 n.d.kl.Z.
10 תנצב''ה Seine Seele sei eingebunden im Bund des Lebens.

Kommentare zu den einzelnen Zeilen

  • Zeile 1: vgl. Amos 5,16
  • Zeile 2: vgl. Jesaja 2,16

Angaben zum Stein

  • Material: Keine Angabe
  • Dekor: Keine Angabe
  • Steinmetz: Keine Angabe
  • Sprache: Hebräisch

Angaben zur Person

  • Nachname: Löw
  • Vorname: Jehuda
  • Jüdischer Name: Jehuda
  • Jüdischer Vatername: Mosche
  • Geburts-/Heimatort: Czernikow
  • Sterbedatum: 03.02.1837