uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Grabsteinnummer 29 (Oderberg)

Inschrift

Zeile Inschrift Deutsche Übersetzung
1 פ''נ Hier ist begraben
2 אי''א שמו מהולל בשערים ein gottesfürchtiger Mann, sein Name wurde gepriesen in den Toren.
3 כ''ה יונה der geehrte Herr Jona,
4 בן כ''ה נתנאל הלוי Sohn des geehrten Herrn Natanel Halevi.
5 נפטר ביום עש''ק כ''ב כסלו Er starb am Vorabend des Heiligen Schabbat, 22. Kislew
6 ונקבר ביום א' ויעיב כ''ד בו und wurde begraben am Tag 1 und er bewölkte den 24. Desselben
7 שנה תרל''ד לפ''ק des Jahres 634 n.kl.Z.
8 תנצב''ה Seine Seele sei eingebunden im Bündel des Lebens.

Kommentare zu den einzelnen Zeilen

  • Zeile 2: gemeint ist Jerusalem; vgl. Spr 31,31.
  • Zeile 6: vgl. Klgl. 2,1.
  • Zeile 8: vgl. 1 Sam 25,29.

Angaben zum Stein

  • Material: Sandstein
  • Dekor: Keine Angabe
  • Höhe (cm): 116
  • Steinmetz: Keine Angabe
  • Sprache: Hebräisch
  • Stein: restaurierter hoher Grabstein vor einer liegenden abgedeckten Grabeinfassung

Angaben zur Person

  • Nachname: Halevi
  • Vorname: Jona
  • Jüdischer Vatername: Natanel
  • Sterbeort: Oderberg
  • Sterbedatum: 12.12.1873
  • Familie: wahrscheinlich Bruder von Ester, vgl. Nr. 31.