uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Grabsteinnummer 13 (Oderberg)

Inschrift

Zeile Inschrift Deutsche Übersetzung
1 פ''נ Hier ist begraben
2 פה מנוחה נכונה unter den Flügeln der Einwohnung.
3 איש יקר וישר מאוד Ein sehr teurer und rechtschaffender Mann,
4 כ''ה אפרים בן der geehrte Herr Ephraim, Sohn des
5 כ''ה שמשון נפטר geehrten Herrn Schimschon. Er starb
6 ביום עש''ק י''ג סיון am Vorabend des Heiligen Schabbat, 13. Siwan
7 ונקבר ביום ט''ו בו und wurde begraben am 15. desselben (Monats)
8 שנת תרמ''א לפ''ק des Jahres 641 n.kl.Z.
9 תנצב''ה Seine Seele sei eingebunden im Bündel des Lebens.

Kommentare zu den einzelnen Zeilen

  • Zeile 2: Zitat aus dem Totengebet
  • Zeile 3: vgl. bSchab 31a; gemeint ist die Einwohnung des Ewigen.
  • Zeile 5: Hervorhebung des Namens.
  • Zeile 6: Hervorhebung des Namens.
  • Zeile 10: vgl. 1 Sam 25,29.
  • Zeile 12: Rückseite:
  • Zeile 13: Z 2: Teilnehmer der Befreiungskämpfe gegen die Napoleonische Besatzung.

Deutsche Inschrift

Hier ruhet in Gott
der Freiheitskämpfer von 1813
Abraham Lemmlein
geb. 19. November 1794
gest. 10. Juni 1881
Ruhe sanft.

Angaben zum Stein

  • Material: Sandstein
  • Dekor: Florale Elemente
  • Höhe (cm): 140
  • Steinmetz: Keine Angabe
  • Sprache: Hebräisch und Deutsch
  • Stein: hoher Grabstein mit dreieckigem Abschluss auf einem gemauerten Sockel in einer rechteckig, fragmentarisch erhaltenen ummauerten Grabanlage, zusammen mit Grabstein Nr. 14.

Angaben zur Person

  • Nachname: Lemmlein
  • Vorname: Abraham
  • Jüdischer Name: Schimschon
  • Jüdischer Vatername: Ephraim
  • Geburtsdatum: 19.11.1794
  • Sterbeort: Oderberg
  • Sterbedatum: 10.06.1881
  • Funktion: Teilnehmer der Befreiungskriege
  • Familie: Gatte von Henriette Lemmlein, vgl. Nr. 14.