USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

Mit einem reinen Jungs Team ging's heute nach Thüringen.
Bei guter Atmosphäre haben Arne und Luca ordentliche 3 Runden gezeigt.
Was Ihnen zum Sieg noch fehlt sind Schnellkraft und Intuition. Beides werden sie durch gezieltes Training sicher erreichen.
Alan hat sein Halbfinale souverän für sich entschieden. Der Kampf hat ihn allerdings viel seiner Kondition gekostet,
so dass er im Finale ziemlich müde Beine hatte und knapp das nachsehen hatte.
Die drei Jungs aus Schwedt sind in einer Klasse gestartet und haben sich nichts geschenkt, wirklich schöne Kämpfe.
Am Ende Platz 1 für Bahaa, Platz 2 für Abdul und Platz 3 für Hasan.
Linus blieb leider kampflos, auch ein Freundschaftskampf kam nicht zustande, da sich sein favorisierter Gegner leider im Kampf verletzt hat.

War ein schöner Tag mit euch allen!! Auf geht's ins nächste Training