USV Potsdam - Abteilung Taekwondo



In der ersten Osterferienwoche konnten unsere Sportler ihr Können erweitern und drei Tage gemeinsam verbringen. Auch wenn zunächst äußere Gewalten (Konferenz, die auf diese Zeit gelegt wurde, Hallenabsage, Handwerswarbeiten in der neuen Halle, Krankheit, etc.) das Event fast zum Einsturz brachte, so wurde es doch eine schöne und wunderbare Erfahrung für alle. Die Sportler konnten ihre Techniken verbessern, Kraft aufbauen, Akrobatik üben und lernten mit Stäbchen zu essen. Eis, Kino und Schwimmhalle lenkten vom Muskelkater ab. Dank des Trainerteams (Katrin, Jin-Ah und Martin) wurden die Kinder in einer liebevollen Athmosphäre individuell gefördert und gefordert. Ein großes Dankeschön geht auch an die Küchenfee, die niemals müde wurde für 25 Sportler und Trainer zu kochen.

Im nächsten Jahr versuchen wir Hallenzeiten in Blossin oder Lindow zu bekommen.