USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

Am 22. und 23. September wurden in Bordesholm bei Kiel die Deutschen Meisterschaften und der Deutsche Jugendcup Taekwondo Poomsae ausgetragen.

Wir waren mit 8 Sportlern bei der Deutschen Meisterschaft und mit 3 Sportlern beim Jugendcup ausgesprochen erfolgreich dabei.

Bei der Deutschen Meisterschaft konnten unsere Sportler folgende Platzierungen erringen:

Team traditionell

1. Platz Kadetten mit Leon, Tim (NTU), Tim (NTU)
1. Platz Senioren mit Hilko, Fabian (TUBW), Shajan (Hessen)

Paar traditionell

2. Platz Senioren mit Hilko & Ronja

Einzel traditionell und damit Einzug ins Finale:

6. Platz Senioren +30 Inga
8. Platz Senioren +30 Jin-Ah
6. Platz Junioren Fabi
8. Platz Kadetten Mia

Team Freestyle

1. Platz Senioren mit Ronja, Lucas (NTU), Franzi (NTU), Steven (Hamburg),  (NRW)

Paar Freestyle

1. Platz Senioren mit Ronja, Shajan (Hessen)
2. Platz Junioren mit Leon+Gina

Einzel Freestyle

2. Platz Junioren Fabi

 

Der deutsche Jugendcup ist vor allem für den Leistungsnachwuchs gedacht. Hier erkämpfte sich bei einer starken Konkurrenz von 18 Sportlern Felix als Viertplazierter die Bronzemedaille bei der Klasse bis 11 Jahre (3.-5. Kup) und Pia startete in der gleichen Kategorie der Mädchen und schaffte den Sprung ins Finale, wo sie den 6. Platz belegte. Für Arne war es das erste derart hochkarätige Turnier. Er schlug sich tapfer und das nächste Mal reicht es vielleicht schon für den Einzug ins Finale.

Unser Team mit Felix, Wyatt (BTV) und Siegfried (Panda-Dojang) erkämpfte sich die Silbermedaille. Das Paar Arne & Pia belegte den 7 Platz. Wenn alle Sportler weiter intensiv an der Beweglichkeit arbeiten, werden wir das nächste Mal noch erfolgreicher sein.