USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

Am 30.09.2017 fand das DTU Bundesranglistenturnier II Technik in Berlin statt. Unser Verband der TVBB war für die Vorbereitung sowie für die Turnierorganisation zuständig.

Mit knapp 180 Sportler war das Turnier gut besetzt. Bodo mit seinen Sportlern aus Dänemark sorgte für internationale Konkurrenz. Das kleine Grüppchen der Dänen schlief in Michendorf und war für einen Erfahrungsaustausch offen. „Tägliches Poomsaetraining sechs Mal in der Woche ist unerlässlich, wenn man an das Niveau von Eva kommen möchte“, resümierte Bodo. Da haben wir noch Reserven!

Zur Mittagspause wurden von uns Sportler für ihre hervorragenden Leistungen im letzten Jahr prämiert: Leon + Gina, Ronja, Hilko und Levin.

Am sehr gut organisierten Turnier nahmen von uns Mia, Leon, Gina, Fabi, Jason, Levin, Karam, Ronja, Hilko und Inga teil. 

Die Ergebnisse können sich sehen lassen:

1. Platz

  • Leon + Gina (Freestyle Paar Jugend)
  • Ronja (Freestyle w +18 Jahre)
  • Hilko + Karam (+Tjark) (Team m +18Jahre)

2. Platz

  • Mia (Einzel bis 11 Jahre)
  • Levin (Freestyle Jugend)

3. Platz

  • Inga (Einzel ab 31 Jahre)
  • Leon + Fabi (Team m Jugend)

5. Platz

  • Ronja + Hilko (Paar Senioren)
  • Fabi (Einzel Kadetten)

 

Jason erreichte das Finale! Damit wurden wir 5. Platz in der Mannschaftswertung!

Lucy coachte unsere Sportler und Katrin stand als Bundeskampfrichter zur Verfügung.
Unsere Sportler werden dieses Turnier als Erfahrung nehmen, um sich auf die Deutsche Meisterschaft sowie den Deutschen Jugendcup im November intensiv vorzubereiten.

Weitere Eindrücke vom Turnier findet ihr hier: TVBB e.V.

Alle Ergebnisse sind hier: https://dtu.ccmmss.de/wp-content/uploads/2017/09/Ergebnislisten.pdf