USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

Bei dem diesjährigen Int. Sachsen-Anhalt Cup am 18/11/2017 in Halle - einem Bundesranglistenturnier- waren mit knapp 400 Startern aus verschiedenen Bundesländern und sechs Nationen viele Gewichts- und Altersklassen vertreten.

Vor Ort stellte sich trotzdem heraus, dass André leider doch keinen Gegner hat. Damit gewann er leider kampflos. Der entscheidende Vorteil war hingegen, dass André dadurch unsere beiden Starter ganz entspannt coachen konnte. Leonie hätte 2 Gegnerinnen gehabt. Allerdings war sie nicht dabei, da wir Leonie kurz vor Deadline aus der Starterliste rausnehmen ließen. In ihrer Alters- und Gewichtsklasse war bis 10 Minuten vor Meldeschluss keine weitere Kämpferin gemeldet. Unsere beiden Starter waren Jacy und Nico. Jacy verlor leider gleich ihren ersten Kampf. Ihr unglaubliches Potential konnte die fehlende WK-Erfahrung noch nicht kompensieren. Nico gewann seinen Kampf in der letzten Sekunde und holte damit Gold in einer für ihn neuen Gewichtsklasse. Er kämpfte auf der Matte, an der Ai als Mattenleiterin im Einsatz war.

Damit holten unsere USV-Sportler in der Summe zwei mal Gold - eine großartige Leistung. Vielen Dank auch an Ronja, die unsere kleine Mannschaft zum Turnier fuhr.