Berichte

Spandauer Weihnachts-Open 2018

Bei der vierten Ausgabe des Spandauer Weihnachtsturniers war Jann der beste USV-Spieler. Mit 5/7 Punkten belegte er den 10. Platz in der Gesamtwertung und den 1. Platz in der Jugendwertung. Helmut gelang das gleiche Kunststück in der Seniorenwertung. Mit starken 4,5/7 Punkten (25. Platz in der Gesamtwertung) konnte sich Helmut über den 1. Platz in der Seniorenwertung freuen. Luis erspielte 2,5/7 Punkte (77. Platz).

Turnierseite

Mannschaftsmeisterschaften - 4. Runde

Zum Jahresausklang gewannen alle drei Mannschaften ihre Begegnungen. Die erste Mannschaft entschied mit nur sieben Spielern das Lokalderby bei Empor Potsdam II mit 5,5-2,5 Punkten für sich. Die zweite Mannschaft gewann in Senftenberg 5-3 und die dritte Mannschaft besiegte den SV Werder II mit 5,5-2,5.

Landes-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2018/19

Am vergangenen Sonntag wurde vom PSV Mitte die Landes-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2018/19 ausgetragen. Neun Mannschaften spielten doppelrundig um die Qualifikationsplätze für die Norddeutschen Meisterschaften. Am Ende hatten Empor Potsdam I, PSV Mitte I und Brandenburg die Nase vorn. Unsere Mannschaft, mit Jann, Johannes, Peter und Luis, erzielte 17 Mannschaftspunkte (8 Siege, 1 Remis) und landete auf dem 4. Platz.

Rangliste

Offene Senioren-Schacheinzelmeisterschaft M-V

Vom 28.11. bis 06.12. spielen Evi, Reinhard und Jutta in Binz bei der offenen Senioren-Einzelmeisterschaft von Mecklenburg-Vorpommern mit.

Erfolge bei der Blitzschach-LEM - Turniere im Herbst

Jann-Christian und Magraryta haben sich bei der diesjährigen Landeseinzelmeisterschaft im Blitzschach für die nächste Runde qualifiziert. Mit starken 12,5/15 Punkten gewann Jann die Silbermedaille und sicherte sich einen Startplatz für die Norddeutsche Blitzeinzelmeisterschaft. Margaryta belegte in der Frauenwertung den ersten Platz und ist damit direkt für Deutsche Meisterschaft im Blitzschach qualifiziert.

Während der Herbstferien fanden noch weitere Turniere statt. Beim 12. Falkenseer Open belegten Luis den 20. und Frank den 22. Platz mit jeweils 3/5 Punkten. Nikolai erzielte beim Lichtenrader Herbst 5,5/9 Punkte und landete auf dem 47. Platz.

Zusätzliche Informationen