uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

  • Institut für Informatik und Computational Science

Einladung

Die im Rahmen des Promotionsverfahrens von Sascha Groß durchzuführende öffentliche Disputation findet

am Dienstag, den 27. August 2019, um 14:00 Uhr im Raum 03.04.1.02
(Universitätskomplex 3, Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, Haus 04, Raum 1.02)
statt.

Das Thema der von Sascha Groß in der Wissenschaftsdisziplin "Software Engineering" eingereichten Dissertation lautet

"Detecting and mitigating inforamtion flow threats in Android OS" .

Ein Exemplar der Dissertation sowie der wissenschaftlichen Zusammenfassung liegen gemäß § 9 Abs. 4 der Promotionsordnung bis einen Tag vor der Disputation öffentlich aus.

Prof. Dr. Bettina Schnor
Vorsitzende der Prüfungskommission

Aus dem Institut für Informatik

Beethoven, Humboldt und Künstliche Intelligenz

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen der Universität Potsdam in den kommenden Tagen aufmerksam machen. Hinweise auf weitere Veranstaltungen finden Sie im elektronischen Veranstaltungskalender unter...
19. Jun 2019
Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen der Universität Potsdam in den kommenden Tagen aufmerksam machen. Hinweise auf weitere Veranstaltungen finden Sie im elektronischen Veranstaltungskalender unter mehr ...
Prof. Dr. Norbert Gronau. Foto: Ernst Kaczynski.

„Es muss nicht alles 100 Prozent autonom sein“

Der Wirtschaftsinformatiker Norbert Gronau findet: Auf das Miteinander von Mensch und Maschine kommt es an
12. Jun 2019
Allein fahrende Autos, vollautomatisierte Fabriken, selbstlernende Computerprogramme: Verdrängen technische Innovationen den Menschen? Zeigt sich daran, dass Maschinen, spätestens mit dem Vormarsch der Künstlichen mehr ...
Dr. Hannes Vasyura-Bathke. Foto: Tobias Hopfgarten.

Musterhaft – Wie künstliche neuronale Netzwerke die Geoforschung revolutionieren können

Geoforscher haben ein Problem: Die Phänomene, die sie untersuchen, sind derart komplex, dass ihnen nur schwer auf die Spur zu kommen ist. Mit neuen Sensortechnologien, Satellitenüberwachung und Computermodellen der Prozesse im...
05. Jun 2019
Geoforscher haben ein Problem: Die Phänomene, die sie untersuchen, sind derart komplex, dass ihnen nur schwer auf die Spur zu kommen ist. Mit neuen Sensortechnologien, Satellitenüberwachung und Computermodellen der mehr ...