uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Videocasts gekonnt produzieren [Workshop]

Vortragsmitschnitte, vertonte Präsentationen, Videotutorials, Laborexperimente: Videos sind im Lehr-Lernkontext vielfältig einsetzbar. Inhalte lassen sich durch Videos präsentieren und vermitteln, Prozesse lassen sich dokumentieren und selbst die Kombination mit interaktiven Elementen wie kurzen Tests ist möglich. Anhand von Beispielszenarien werden Möglichkeiten der didaktischen Einbettung videobasierter Inhalte aufgezeigt und auf ihre Praxistauglichkeit hin bewertet. In der umsetzungsorientierten Praxisphase wird das grundlegende Know-how zum Erstellen von Screencasts, Bildschirmvideos und kleinen Lehrfilmen angeeignet und während der Erstellung eigener Lehr-Lernvideos angewendet. Eigenes Material (Bilder, Folien, Audio etc.) kann mitgebracht werden.

Themen des Workshops:

  • Einsatzmöglichkeiten von Videocasts für Lehre und Selbststudium
  • Good Practice-Beispiele
  • Vorstellung des Screenrecording-Tools Camtasia
  • Erprobung an einem selbstgewählten Testszenario Methoden: Inputvortrag, Diskussion, Einzelarbeit, Software-Anwendung

Anmeldung

Ja , bis zum 19.07.2017

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Allgemein
E-Learning
Hochschuldidaktik
Lokal - E-Learning
Lokal - Hochschuldidaktik
Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium
Weiterbildungen

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
21.07.2017, 10:00 Uhr
Ende
21.07.2017, 13:30 Uhr

Veranstalter

Bereich Lehre und Medien

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Am Neuen Palais, Haus 6 Raum 0.23/24
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Team des Bereichs Lehre und Medien
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331/977-1784