uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Studieneingangsphase und Wissenschaftstag #4genderstudies – Veranstaltungshinweise

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen der Universität Potsdam in den kommenden Tagen aufmerksam machen. Hinweise auf weitere Veranstaltungen finden Sie im elektronischen Veranstaltungskalender unter https://www.uni-potsdam.de/veranstaltungen/eventlist/list.html

Reihe Studiengangsentwicklung in der Studieneingangsphase: „Studieneingang neu gestalten, aber wie?“
Auf den Anfang kommt es an!“ Vor diesem Hintergrund reformieren immer mehr Fakultäten und Hochschulen die Studieneingangsphase. Der Dschungel an Maßnahmen ist häufig kaum überschaubar. Das BMBF-Verbundprojekt „Studieneingang als formative Phase“ (StuFo), bei dem die Universität Potsdam federführend war, hat im Zeitraum von 2015 bis 2018 Faktoren erfasst, die für ein erfolgreiches Studium bzw. einen Studienabbruch relevant sind und entsprechende Handlungsempfehlungen für die Studiengangentwicklung vorgelegt, die – möglichst im Dialog von Forschung und Praxis – zu diskutieren wären. Das im Verbund mit den Universitäten Magdeburg und Mainz durchgeführte Projekt verfolgte drei Ziele: erstens eine Systematisierung der Angebote zum Studieneingang, zweitens deren evidenzbasierte Bewertung und drittens eine Optimierung des Studieneingangs. Über die Ergebnisse des StuFo-Projektes berichten die an der Studie beteiligten Forschenden Prof. Dr. Wilfried Schubarth und Sylvi Mauermeister.
Zeit: 12. Dezember 2019, 14.15 bis 15.45 Uhr
Ort: Campus Am Neuen Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 8, Raum 0.64
Internet: https://www.uni-potsdam.de/de/zfq/lehre-und-medien/weiterbildung/sudiengangentwicklung.html

Wissenschaftstag #4genderstudies

Der Wissenschafts- und Aktionstag #4genderstudies ist eine Initiative im deutschsprachigen Raum gegen Angriffe auf die Gender Studies und Gender-Forscher*innen und setzt sich für die Freiheit in Wissenschaft, Forschung und Lehre ein. Seit 2017 wird jährlich am 18. Dezember durch digitale und analoge Aktionen die Relevanz und Vielfältigkeit der Gender Studies aufgezeigt. Studierende, Lehrende und Gleichstellungsbeauftragte der Potsdamer Hochschulen – der Fachhochschule Potsdam, Universität Potsdam und Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf – rufen auf, sich durch unterschiedliche Aktionen am #4genderstudies Tag zu beteiligen und laden alle Interessierten am 18. Dezember zum Workshop & Mini-Barcamp ein. Anmeldung zu den Workshops bitte bis zum 16. Dezember.
Zeit: 18. Dezember 2019, 14 Uhr
Ort: freiLand Potsdam, Friedrich-Engels-Str. 22, 14473 Potsdam, Haus 1
Internet: https://www.uni-potsdam.de/de/gleichstellung/veranstaltungen-und-aktionen/aktuelle-veranstaltungen/wissenschaftstag-4genderstudies.html

Medieninformation 10-12-2019 / Nr. 168
Magda Pchalek

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse