uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Der Geschäftsbereich Lehre & Medien

Hochschuldidaktische Qualifizierungsangebote zur Verbesserung der Lehrkompetenzen sind ein fester Bestandteil der Qualitätsentwicklung.

Mit unseren Angeboten möchten wir einen Beitrag leisten, die Qualität der Lehre und somit auch die Studienbedingungen an der Universität Potsdam zu verbessern. 

Die Unterstützung und Weiterentwicklung der Lehre sind wesentliche Teile eines Qualitätsmanagementsystems. Dabei treffen heute veränderte Anforderungen an die akademische Ausbildung (Kompetenzentwicklung, lebenslanges Lernen), Entwicklungen in der Hochschuldidaktik (Studierendenzentrierung, Forschungsorientierung) und sich schnell wandelnde Medientechnologie (E-Learning, Digitalisierung) aufeinander. In unserem Bereich werden diese Anforderungen systematisch aufeinander bezogen.

Unsere zentralen Arbeitsfelder sind die Unterstützung der Entwicklung akademischer Lehr- und Medienkompetenz sowie die Förderung von Organisationsstrukturen für mediengestützte, innovative Lehrformate.

Unsere Mitarbeiter*innen

Projekte

Informationen zu aktuellen Projekten des Bereichs Lehre und Medien finden Sie hier.

Netzwerke

Wir arbeiten in und mit Netzwerken an der Verbreitung von und dem Austausch zu E-Learning in Hochschule und allen Bereichen der Bildung.

Publikationen

Hier finden Sie unsere Publikationen zu den Themen E-Learning & E-Teaching.

Ziel der Einführung und Verankerung von E-Learning ist es, die Qualität von Lehre und Studium zu verbessern. Qualitätsentwicklung für und durch E-Learning entsteht im Zusammenwirken von verschiedenen Maßnahmen auf verschiedenen Arbeitsebenen und kann als Prozess beschrieben werden, der in mehreren Handlungsfeldern stattfindet. Es lassen sich fünf Ebenen der Implementierung und Qualitätsentwicklung ausmachen:

  • Lehre & Studium (Lehr-/Lernverhältnisse, didaktisch-methodische Qualität der Lehre)
  • Studienorganisation & Studiengangsgestaltung (Qualitätsmanagement, Gestaltung des “Student Life Cycle”)
  • Unterstützungsangebote (Beratung, Weiterbildung, Support, zentrale [nicht-technische] Services)
  • Organisation & Infrastruktur (IKT-Struktur, zentrale E-Learning-Dienste, organisatorische Einbindung & Ressourcen)
  • Rahmenbedingungen (Entwicklung von Technik und Didaktik, [regionale] Hochschulpolitik)

Unsere Arbeit zielt auf gute Hochschullehre und die Verbesserung der Studienqualität durch nachhaltige Integration von E-Learning in die Lehre der Universität Potsdam. 

Die flächendeckende und adäquate Einführung von E-Learning erfordert neben zentralen Dienstleistungen vor allem die individuelle Unterstützung der Lehrenden. 

Das Engagement und das didaktische Geschick der Lehrenden spielt zweifellos eine entscheidende Rolle.

Kontakt

Service und Beratung für hochschuldidaktische Angebote, E-Learning und Mediendidaktik

Geschäftsbereich: Lehre und Medien

Tel.: 0331/977-1589

Email: lehre.medien@uni-potsdam.de