uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

E-Learning? - Informationen für Studierende

 

Facebook, Wikipedia, Youtube, Foren, Messenger … kennen und nutzen Sie vielleicht schon seit langem. Digitale Technologien können auf vielfältige Weise ebenso im Studium eingesetzt werden. Man  spricht dann von „E-Learning“, also dem Einsatz digitaler Medien für Lehren und Lernen. E-Learning kann Ihnen im Studium viele Vorteile bieten. Bei internetbasierten Anwendungen können Sie von überall und zu jeder Zeit auf Materialien zugreifen, mit anderen Studierenden im Web kommunizieren, gemeinsam Aufgaben bearbeiten, Inhalte erstellen und austauschen. Digitale Medien erleichtern  das Studieren und machen es möglich, neue Formen des Lehrens und Lernens anzuwenden.


Lehren und Lernen mit digitalen Medien  an der Uni Potsdam vielerorts mittlerweile  Alltag. Es gibt die zentrale E-Learning  Plattform Moodle, durch die jedes  Semester ein Großteil aller Lehrveranstaltungen  unterstützt wird. An allen  Standorten der Universität gibt es öffentliche  PC-Arbeitsplätze. Und nutzen  Sie ihren eigenen Laptop, können Sie  einfach auf das kostenfreie Uni-W-Lan  zugreifen.  Einrichtungen der Universität, wie das  ZIM (Zentrum für Informationstechnologie  und Medienmanagement), der Bereich  Lehre und Medien des Zentrums für Qualitätsentwicklung (ZfQ), die  Universitätsbibliothek oder das Projekt  „E-Learning in Studienbereichen“ (eLiS)  arbeiten mit Fakultäten und Lehrenden  bei der der Integration von E-Learning in Lehre, Studium und Forschung zusammen.

Ihr Studium - Ihr Campus

Recherchieren und Literatur verwalten

Online-Dienste der Universität Potsdam

Medienkompetenz entwickeln

Ansprechpartnerinnen

Sandra Heidbrecht

heidbrec@uni-potsdam.nomorespam.de

Tel.: 0331 977-4928

Isabel Marchelek

marchele@uni-potsdam.nomorespam.de

Tel.: 0331 977-4928