uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Bank

Euroscheine und -münzen
Quelle: © iStock.com/ Adam88xx

Sie benötigen ein Girokonto bei einem deutschen Geldinstitut, um Ihr Gehalt zu empfangen, Rechnungen zu begleichen und Ihre Mietzahlungen zu überweisen. Auch für Stipendien von deutschen Stipendiengebern benötigen Sie ein Konto bei einer Bank in Deutschland.

Ein Girokonto können Sie in jeder Bank- oder Sparkassenfiliale eröffnen. Die Banken können sich hinsichtlich der Leistungen und Gebühren unterscheiden, daher sollten Sie sich vorher informieren und vergleichen. Ihr Girokonto ist deutschlandweit gültig, unabhängig davon, wo Sie in Deutschland wohnen.

Zu Ihrem Girokonto erhalten Sie eine EuroCheque-Karte (EC-Karte). Damit können Sie in den meisten Geschäften bargeldlos bezahlen sowie Geld vom Bankautomaten abheben. Die meisten Banken bieten darüber hinaus Online-banking an.

Eine Kreditkarte (z.B.: Visa oder MasterCard) wird von vielen Banken nicht automatisch zur Eröffnung eines Girokontos angeboten. Bei Bedarf sollten Sie im Gespräch mit dem Bankberater gezielt nachfragen.

Zur Eröffnung eines Girokontos benötigen Sie folgende Dokumente:

  • Reisepass
  • Meldebescheinigung des Bürgerservice bzw. Bürgeramtes
  • ggf. Arbeitsvertrag, Stipendien- oder sonstigen Finanzierungsnachweis

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin zur Kontoeröffnung, damit Ihnen bei der Bank ein englischsprachiger Ansprechpartner zur Verfügung steht. Wenn Sie uns mit der Terminvereinbarung betrauen möchten, senden Sie uns bitte Ihren vollen Namen, Ihr Geburtsdatum sowie den Namen der Bank, bei der Sie ein Konto eröffnen möchten.

Sie haben auch die Möglichkeit, ein Onlinekonto bei einer Direktbank zu eröffnen, also einer Bank ohne Filiale vor Ort. Einige Kreditinstitute bieten zudem Girokontoeröffnungen aus dem Ausland an.

Zur Eröffnung eines Girokontos benötigen Sie folgende Dokumente:

  • Reisepass
  • Meldebescheinigung des Bürgerservice bzw. Bürgeramtes
  • ggf. Arbeitsvertrag, Stipendien- oder sonstigen Finanzierungsnachweis