uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Sicherheitswesen

Foto: Thomas Roese

Aufgabenbereiche

  • Aufgaben im Arbeitsschutz/Brandschutz
  • Strahlenschutz/gentechnische Sicherheit
  • Gefahrstofflagerung/Sonderabfallentsorgung
  • arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen
  • Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz / Bereichsbegehungen
  • Bearbeitung von Arbeits- und Wegeunfällen
  • Ausbildung betrieblicher Ersthelfer und Brandschutzhelfer
  • richtige Auswahl von persönlicher Schutzausrüstung

Wir sind Praktiker, Kontaktperson und Ansprechpartner mit Insider-Wissen im Prozess des universitären Arbeitsschutzes.

Foto: Thomas Roese

Formulare

Unfallanzeige Studierende

UNFALLANZEIGE für Studierende

  • detaillierte Beschreibung des Unfallherganges
  • es muss der ursächliche Zusammenhang zum Studium erkennbar sein (wichtig bei Sportunfällen und Exkursionen)
  • die Unfallanzeige muss vom Dozenten unterschrieben werden

Unfallanzeige Beschäftigte

UNFALLANZEIGE für Beschäftigte

  • detailierte Beschreibung des Unfallherganges
  • es muss der ursächliche Zusammenhang zur Arbeit erkennbar sein
  • versichert ist auch die Teilnahme am Betriebssport oder an Betriebsausflügen und Betriebsfeiern, sofern diese vom Arbeitgeber durchgeführt werden
  • die Unfallanzeige muss vom Vorgesetzten unterschrieben werden

Wegeunfallfragebogen

WEGEUNFALLFRAGEBOGEN für Studierende/Beschäftige

  • Wegeunfälle sind Unfälle, die Beschäftigte auf dem Weg zur oder von der Arbeit erleiden
  • zusätzlich zur Unfallanzeige muss der Wegeunfallbogen ausgefüllt werden
  • es ist der Ausschnitt einer Karte beizufügen, auf dem Start (A) und Ziel (B), sowie Unfallort (X) eindeutig zu erkennen sind

Checkliste für Schwangere

CHECKLISTE für Schwangere

  • Unterrichtung über Beschäftigungsbeschränkungen und mögliche Gefahren für werdende Mütter
  • Bitte senden Sie die Checkliste ausgefüllt und unterzeichnet an das Sicherheitswesen zurück