uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Der Polnische Filmclub zeigt: "Ein kurzer Arbeitstag"/"Krótki dzień pracy" (K. Kieślowski, 1981)

"Nach von der Regierung beschlossenen drastischen Preiseerhöhungen kommt es im Juni 1976 im polnischen Radom zu Streiks und zur Belagerung des örtlichen Parteikomitees, das schließlich gestürmt und in Brand gesteckt wird.

Jahrelang verboten, versucht der Film das Geschehen aus Sicht des damaligen 1. Parteisekretärs von Radom zu rekonstruieren."

Nach einer kurzen Einführung in deutscher und polnischer Sprache zeigen wir den Film (OmeU) und laden anschließend zum Publikumsgespräch mit unserem Gast Agata Lewandowski (Absolventin der Filmhochschule in Łódź, Leiterin des EMIGRA Festival Warschau) ein.

Eintritt

5,00 €

Veranstaltungsart

Kulturveranstaltung

Sachgebiet

Slavistik

Universitäts-/ Fachbereich

Philosophische Fakultät

Termin

Beginn
16.04.2018, 18:00 Uhr
Ende
16.04.2018, 20:00 Uhr

Veranstalter

Polnischer Filmclub (PKF) der Universität Potsdam Kino Thalia Babelsberg

Ort

Kino Thalia Babelsberg
Rudolf-Breitscheid-Straße 50
14482 Potsdam

Kontakt

Malgorzata Mrosek
Am Neuen Palais 10, Haus 01
14469 Potsdam

Telefon +49-331-977 1843