uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Madagaskar: Bedrohte Pflanzenwelt eines Zwergkontinents: Lichtbildervortrag

Neunzig Prozent der Pflanzen und fünfundneunzig Prozent der Tiere Madagaskars kommen ausschließlich auf dieser Insel vor, der viertgrößten der Welt. Sie umfasst Klimabereiche vom tropischen Regenwald bis zu halbwüstenartigen Dornsavannen. Es ist daher sehr berechtigt, von einem „Zwergkontinent“ zu sprechen. Zahlreiche Faktoren, darunter auch die extreme Armut der Landbevölkerung, haben zu einer fortschreitenden Zerstörung der natürlichen Umwelt der Insel geführt, einem noch immer fortschreitenden Prozess. Der Vortrag führt in die Flora und Biogeographie dieser einmaligen Lebensräume ein. Natürlich dürfen die majestätischen Baobab-Bäume und einige der seltsamen Tiere dieser Insel wie Chamäleons und Lemuren nicht fehlen.

Gehalten von

Dr. Christian Berg, wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens der Universität Graz

Eintritt

2,00 €

Veranstaltungsart

Vortrag/Vortragsveranstaltung

Sachgebiet

Botanischer Garten

Universitäts-/ Fachbereich

Weitere Einrichtungen

Termin

Beginn
18.03.2016, 19:00 Uhr
Ende
18.03.2016, 20:00 Uhr

Veranstalter

Botanischer Garten

Ort

Universität Potsdam, Botanischer Garten
Maulbeerallee 2
14469 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Botanischer Garten
Maulbeerallee 2
14469 Potsdam

Telefon 0331/977-1952